Papst-Besuch: Merkel betont christliche Prägung Deutschlands

Berlin - Der Deutschlandbesuch von Papst Benedikt XVI. sollte den Bundesbürgern aus Sicht von Kanzlerin Angela Merkel in Erinnerung rufen, wie sehr Deutschland und Europa vom christlichen Glauben geprägt sind.

“Aus dieser Kraft heraus sollten wir auch den Dialog der Religionen weltweit fördern“, sagte die CDU-Chefin in ihrer am Samstag veröffentlichten Video-Botschaft.

Die Bundesregierung setze sich dafür ein, dass Menschen jedweder Religion nicht verfolgt werden, besonders für Christen. “Christen sind die Religion, die weltweit am meisten unter Verfolgung zu leiden hat“, beklagte die Regierungschefin.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Wer von Neuwahlen profitieren könnte - und wer um sein Mandat bangt
Wer von Neuwahlen profitieren könnte - und wer um sein Mandat bangt
Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf
Libanesischer Premier Hariri schiebt Rücktritt zunächst auf
Nordkoreanische Soldaten jagen Kameraden an Landesgrenze
Nordkoreanische Soldaten jagen Kameraden an Landesgrenze

Kommentare