Pauli spricht über uneheliche Kinder von CSU-Politikern

+
Die Ex-CSU-Rebellin Gabriele Pauli sitzt als fraktionslose Abgeordnete im Bayerischen Landtag.

München - Löst Ex-CSU-Rebellin Gabriele Pauli (53) wieder ein Erdbeben in ihrer früheren Partei aus? In einem Interview spricht sie über uneheliche Kinder von CSU-Politikern.

Die frühere Fürther Landrätin brachte vor über vier Jahren mit Bespitzelungs-Vorwürfen den Sturz des ehemaligen Ministerpräsidenten Edmund Stoiber ins Rollen. Nun spricht Pauli in einem Interview mit der Illustrierten "Bunte" wieder über unfeine Vorgänge in der Politik.

Hinter dem dem Abgang des CSU-Verteidigungsministers Karl-Theodor zu Guttenberg (39) vermutet die Landtagsabgeordnete ein Komplott. „Sein Niedergang war beabsichtigt, weil er der Kanzlerin zu stark wurde“, sagt sie. „Er hat Fehler gemacht, aber dass man ihn jetzt so niedertrampelt und ihn in den Schmutz zieht, da ist viel politisches Kalkül dahinter.“ Bei anderen Politikern gehe man dagegen über ganz andere Geschichten hinweg.

Der "Bunte"-Journalist erkennt darin eine Anspielung auf das uneheliche Kind von CSU-Parteichef Horst Seehofer. Pauli greift den Ball auch gleich auf: Diese Geschichte um Seehofers uneheliches Kind sei doch ein Beispiel dafür, wie Presseorgane in Verbindung mit politischen Kreisen ungleich werten. Schließlich gebe es auch uneheliche Kinder von Politikern, über die die Medien schweigen. Da will der "Bunte"-Journalist natürlich Genaueres wissen. Auf die Frage, wie viele uneheliche Kinder es denn in der CSU gebe antwortet Pauli: "Ich habe sie nicht gezählt. Aber das gäbe Stoff für Romane."

Allerdings hätten nicht nur christsoziale Politiker Nachwuchs außerhalb ihrer Ehe gezeugt, behauptet sie . "Auch bei Politikern anderer Parteien und bei Berliner Abgeordneten wird manches unter der Decke gehalten."

Affären: Diese Politiker sind NICHT zurückgetreten!

Affären: Diese Politiker sind NICHT zurückgetreten!

Und was wäre der Grund für solche Vertuschungen? Pauli meint: Unter Männern gebe es so etwa wie gegenseitige Verschwiegenheit. "Bei Seehofer wurde das Tabu gebrochen - als politischer Schachzug, um ihn konform zu machen."

Starker Tobak! Aber kann Pauli ihre Behauptungen auch belegen? Oder sondert sie bloß heiße Luft ab, um auf sich aufmerksam zu machen. Politisch hat man von ihr nämlich schon lange Zeit nichts mehr gehört. Seit ihrem Rauswurf bei den Freien Wählern im Jahr 2009 sitzt Pauli als fraktionslose Abgeordnete im Bayerischen Landtag. Vor kurzem sorgte sie während einer Haushaltsdebatte mit einer bizarren Rede für Aufsehen.

fro

auch interessant

Meistgelesen

Altbundespräsident Roman Herzog gestorben
Altbundespräsident Roman Herzog gestorben
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare