Er will sich nicht rechtfertigen

Steinbrück will mit Vorträgen Geld verdienen

+
Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück.

Berlin - Peer Steinbrück will auch in Zukunft Vorträge halten und sich dafür bezahlen lassen. Das Geld will er teils spenden und teils für sich selbst behalten. Rechtfertigen will er sich dafür nicht.

Der ehemalige SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrück will weiter Geld mit Vorträgen verdienen. „Ich werde in Zukunft auch Vorträge halten, deren Honorare ich teils spende und teils für mich behalte“, sagte Steinbrück der „Rheinischen Post“ (Donnerstag). Wegen seiner Vortragshonorare war der frühere Finanzminister im vergangenen Bundestagswahlkampf heftig in die Kritik geraten. „Ich habe keine Lust, mich dafür zu rechtfertigen“, erklärte Steinbrück.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare