Politischer Aschermittwoch: Viel Kritik und Gerstensaft

Politischer Aschermittwoch
1 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
2 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
3 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
4 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
5 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
6 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
7 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.
Politischer Aschermittwoch
8 von 31
Herbe Kritik und eine Dialektpanne: Beim politischen Aschermittwoch mussten die Politiker so einiges einstecken. Während die Haltung von Ministerpräsident Seehofer als "heuchlerisch" bezeichnet wurde, blamierte sich die SPD mit einem missratenen Dialektversuch.

Passau - Beim politischen Aschermittwoch musste Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) Kritik einstecken. Die SPD blamierte sich beim Dialekt-Versuch.

Auch interessant

Meistgesehen

Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Schüler in den USA demonstrieren für schärferes Waffenrecht
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Rechter "Frauenmarsch" in Berlin nach Blockaden beendet
Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta
Kein Ende der Angriffe auf Ost-Ghuta

Kommentare