Prost Mahlzeit: Ministerin Aigner auf der Grünen Woche

1 von 15
Ein norwegischer Koch und Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) braten am Freitag auf der Gruenen Woche 2010 in der Messe Berlin am Stand von Norwegen Elchfleisch.
2 von 15
Ein Happen für Zwischendurch.
3 von 15
Darauf einen Glühwein: Aigner und Berlins Regierender Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD).
4 von 15
Es folgt ein Aquavit am Stand von Norwegen.
5 von 15
Bauernpräsident Gerd Sonnleitner (l.), Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) und der bayerische Landwirtschaftsminister Helmut Brunner (CSU) stoßen mit Bier und Bergbauernmilch an.
6 von 15
Ilse Aigner lässt sich den Wein schmecken.
7 von 15
Die ungarische Spezialität scheint zu munden.
8 von 15
Ein Stamperl für die Ministerin.

Bundeslandwirtschaftsministerin Ilse Aigner (CSU) hat sich zur kulinarischen Europareise aufgemacht: Bei der 75. Internationale Grüne Woche iin Berlin gab es reichlich zu probieren.

Auch interessant

Meistgesehen

Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
Undercover-Polizist: „Ich spüre, dass sich die Menschen hier unsicher fühlen“
Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab
Eskalation: Palästinenser brechen Kontakt zu Israel ab
Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Blutige Unruhen in Jerusalem: Bilder der Wut und Gewalt
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher
Verfassungsschutz: Extremisten gewaltbereiter als früher

Kommentare