Quietschbunt statt Anzug: Putin und Kerry beim Bali-Treffen

1 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
2 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
3 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
4 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
5 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
6 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Ke rry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
7 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .
8 von 10
Russlands Präsident Wladimir Putin (links) und US-Außenminister John Kerry am Montag in Landestracht ("Endek") beim Gipfeltreffen der Pazifikanrainerstaaten (Apec) in Nusa Dua auf der indonesischen Insel Bali .

Nusa Dusa - Quietschbunt statt Anzug: Putin und Kerry beim Bali-Treffen

Auch interessant

Meistgesehen

Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
US-Bundesregierung im Zwangsstillstand
US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Kommentare