20 Raketen aus Syrien treffen den Libanon

+
20 Raketen aus Syrien trafen in der Nacht den Libanon

Beirut - Mindestens 20 Raketen aus Syrien sind nach Angaben der libanesischen Sicherheitsbehörden am Sonntag im Libanon eingeschlagen.

Wie die Polizei erklärte, ging ein Großteil der Geschosse in der östlichen Gebirgsregion nahe des Ortes Al-Schaara unweit der Grenze nieder. Auch in der Nähe der Hochburg der libanesischen Schiitenbewegung Hisbollah, Baalbek in der Bekaa-Ebene, habe es Einschläge gegeben. Über Verletzte wurde zunächst nichts bekannt.

Seit sich die „Partei Gottes“ vor einer Woche offiziell zu ihrem Kampfeinsatz an der Seite der Regimetruppen von Baschar al-Assad bekannt hat, häufen sich die Zwischenfälle im Libanon.

dpa

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare