Saudi-Arabien: Keine Indizien gegen Bin-Laden-Frauen

+
Osama bin Laden

Riad - Saudi-Arabien sieht keine Hinweise darauf, dass die Witwen Osama bin Ladens in die Terrorpläne des Al-Kaida-Führers eingebunden waren.

Es gebe keine Beweise für kriminelle oder illegale Handlungen, sagte ein Gewährsmann aus der Regierung am Sonntag der amtlichen Nachrichtenagentur SPA. Die Erklärung deutete darauf hin, dass Saudi-Arabien alle 14 Mitglieder der am Freitag aus Pakistan abgeschobenen Bin-Laden-Familie im Land aufnehmen wird. Zwei der Witwen sind saudiarabische Staatsbürgerinnen, eine ist Jemenitin. Saudi-Arabien hatte bin Laden 1994 die Staatsbürgerschaft aberkannt.

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

Osama bin Laden: Leben, Tod und Schrecken

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare