Schüsse auf Weißes Haus

Washington - Einem Bericht des Secret Service zufolge wurde der Sitz des amerikanischen Präsidenten von einer Gewehrkugel getroffen. Die Hintergründe sind unklar.

Das Projektil wurde am Dienstag an einem schusssicheren Außenfenster entdeckt, wie die Behörde zum Schutz des US-Präsidenten in Washington mitteilte. Eine weitere Patrone sei außerhalb des Weißen Hauses gefunden worden. Am Freitag hatten Augenzeugen über Schüsse in der Nähe des Amtssitzes von Präsident Barack Obama sowie über zwei flüchtende Fahrzeuge berichtet. Ein Gewehr vom Typ AK-47 wurde sichergestellt. Ob ein Zusammenhang zu dem Munitionsfund bestand, war zunächst unklar.

dapd

.

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare