Seehofer begrüßt mehr als 1000 Gäste zu Neujahrsempfang

+
Ministerpräsident Horst Seehofer ( CSU - 2.v.l.) und seine Frau Karin (3.v.l.) am Freitag mit der Generalsekretärin der bayerischen SPD Natascha Kohnen und Münchens Oberbürgermeister Christian Ude ( SPD) beim traditionellen Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten.

München - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) hat am Freitagabend nach einem Jahr Pause mehr als 1000 geladene Gäste zum traditionellen Neujahrsempfang in der Münchner Residenz begrüßt.

Bei dem Defilee im den prächtigen Räumen der Residenz schüttelten Seehofer und seine Frau Karin stundenlang Hände. Es waren rund 1500 Gäste aus Politik, Kultur, Wirtschaft und Gesellschaft erwartet worden. Unter den prominenten Gästen waren unter anderen Herzog Max in Bayern und seine Frau Herzogin Elizabeth in Bayern. Vergangenes Jahr hatte Seehofer als Zeichen des strikten Sparkurses seiner schwarz-gelben Staatsregierung auf den traditionellen Neujahrsempfang des Ministerpräsidenten verzichtet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare