Treffen der Parteichefs

Seehofer erwartet Mindestlohn-Einigung

+
Der Ministerpräsident von Bayern, Horst Seehofer (CSU), kommt am Montag in München zur CSU-Vorstandssitzung in die Parteizentrale.

München - Nach monatelangem Gezerre der großen Koalition um den Mindestlohn erwartet CSU-Chef Horst Seehofer die Einigung beim Spitzentreffen der drei Parteichefs an diesem Dienstag.

„Ich denke, wir werden uns so verständigen, dass dann die Bundesregierung den dafür erforderlichen Gesetzentwurf einbringen kann“, sagte Seehofer am Montag vor einer Sitzung des CSU-Vorstands in München. „Es wird den flächendeckenden gesetzlichen Mindestlohn in Höhe von 8,50 Euro geben, und es wird auch vernünftige Ausnahmen geben.“ Zu Einzelheiten wollte er nichts sagen: „Ich möchte nicht jetzt einzelne Ausnahmen hier nennen, weil das morgen vernünftig gelöst werden soll.“

Das steht im Koalitionsvertrag

Das steht im Koalitionsvertrag

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare