Wegen Zeitumstellung

Seehofer verschläft Telefonat mit Merkel

+
Horst Seehofer verschlief ein Telefonat mit Angela Merkel.

München - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) reiht sich in die Front der Sommerzeit-Gegner ein. Er verschlief eine Telefonkonferenz mit Angela Merkel.

Am Montag habe er nach der Umstellung der Uhren eine Telefonkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) verschlafen, beichtete Seehofer dem „Donaukurier“ (Freitag). Demnach lag der CSU-Chef morgens im Bett, als das Handy klingelte. Weil die Uhr erst kurz vor sieben zeigte, ignorierte Seehofer das. Erst als das Klingeln nicht aufhörte, sei ihm schlagartig klar geworden: Irrtum, die Zeitumstellung. Die für acht Uhr geplante Telefonschalte begann erst um 8.07 Uhr.

Wirtschaftsministerin Ilse Aigner will mit der CSU Oberbayern eine Initiative gegen die Zeitumstellung starten. „Ich habe Ilse Aigner gesagt: Du kannst dich darauf verlassen, wir werden das unterstützen“, sagte Seehofer der Zeitung.

dpa

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare