Seehofer: "Nicht verantwortlich für Röttgen-Entlassung"

+
Horst Seehofer am "unsinnigen Donnerstag" in der Bayerischen Staatskanzlei

Dießen - Bayerns Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) lehnt eine Mitverantwortung für die Entlassung von Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU) ab.

„Das hat die Kanzlerin souverän und selber gemacht“, sagte Seehofer am Donnerstag im oberbayerischen Dießen am Ammersee. Gleichzeitig lobte Seehofer Röttgens Nachfolger, den bisherigen Parlamentarische Geschäftsführer der Unions-Fraktion, Peter Altmaier. „Der macht das, der hat die Kraft und die Kreativität“, sagte er. „Die Energiewende wird einen Schub bekommen“, betonte Seehofer.

Vor allem in Nordrhein-Westfalen sorgte Röttgens Rausschmiss für Unmut.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
Sie werden nicht glauben, was Melania Trumps Jacke kostet
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?

Kommentare