Steinbrück, Rösler, Özdemir...

Mit diesen Politikern würden deutsche Frauen gerne mal ...

Bundestag
1 von 11
Politik kann ja so sexy sein - zwei Wochen vor der Bundestagswahl hat das Seitensprung-Portal AshleyMadison.com seine weiblichen Mitglieder gefragt, mit welchem Abgeordneten sie am liebsten fremdgehen würden. Das Ergebnis sehen Sie hier:
Gregor Gysi
2 von 11
Den stolzen zehnten Platz belegt der Vorsitzende der Linksfraktion Gregor Gysi, mit dem sich 3,1 Prozent der Frauen einen Seitensprung vorstellen könnten.
Peer Steinbrück
3 von 11
Auch Kanzlerkandidat Peer Steinbrück ist in der Damenwelt offenbar gefragt. Er belegt im Ranking der sexy Politiker den neunten Platz -kein Wunder bei dem Schlafzimmerblick.
Jürgen Trittin
4 von 11
In Umfragen rutschten die Grünen zuletzt auf neun Prozent ab, im Ranking der heißesten Politiker kommt Spitzenkandidat Jürgen Trittin immerhin auf 6 Prozent - und belegt somit den achten Platz.
Philip Rösler
5 von 11
In der bevorstehenden Wahl könnte es für die FDP eng werden - da müsste es doch eigentlich ein kleiner Trost für den Parteivorsitzenden Rösler sein, dass er zumindest bei den Frauen gut ankommt: 8,2 Prozent würden gerne mit dem FDP-Politiker fremdgehen.
Kai Gehring
6 von 11
Seit 2005 sitzt Kai Gehring von den Grünen im Bundestag. Im Ranking der heißesten Politiker landet er auf Platz 6 - laut dem Fremdgeh-Portal AshleyMadison könnten sich 9,1 Prozent einen Seitensprung mit ihm vorstellen.
Sascha Raabe
7 von 11
Auch Abgeordneter Sascha Raabe darf sich freuen: Der SPD-Politiker schafft es mit 10,7 Prozent in die Top Five.
Cem Özdemir
8 von 11
Ein weiterer Politiker der Grünen, der es in die Top Ten der heißesten Politiker geschafft hat, ist Cem Özdemir - er belegt den vierten Platz mit 11,3 Prozent.

Berlin - Politik kann ja so sexy sein - das Seitensprung-Portal AshleyMadison hat die zehn heißesten Politiker Deutschlands ermittelt. Diese zehn Herren rauben der Damenwelt den Schlaf:

Auch interessant

Meistgesehen

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein
Medien: Israel stellt sich auf Raketenangriff Irans ein
Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"
Kubas neuer Präsident Díaz-Canel: "Sozialismus oder Tod"

Kommentare