Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid

Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
1 von 16
Es ist eine der größten Protestbewegungen, die das Land seit dem Ende der Franco-Diktatur gesehen hat: Die Dauer-Kundgebungen des “spanischen Frühlings“ sollen weitergehen - mit Öko-Garten und Kinderbetreuung. Sehen Sie hier Bilder der Massen-Proteste in Madrid:
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
2 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
3 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
4 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
5 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
6 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
7 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid
8 von 16
Spanische Revolution: Dauer-Proteste in Madrid

Madrid - Es ist eine der größten Protestbewegungen, die das Land seit dem Ende der Franco-Diktatur gesehen hat: Die Dauer-Kundgebungen des “spanischen Frühlings“ sollen weitergehen - mit Öko-Garten und Kinderbetreuung.

Auch interessant

Meistgesehen

Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Bamf weist in Asyl-Affäre Vertuschungsvorwurf zurück
Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Trump sagt Nordkorea-Gipfel ab und droht mit Atomwaffen
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
Umstrittene Präsidentenwahl in Venezuela hat begonnen
USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter
USA und Nordkorea verhandeln nach Gipfel-Absage weiter

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.