S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

S-Bahn: Technische Störung auf der S7, Verzögerungen auf der Stammstrecke

Sparsam oder geizig? Merkel zum 4. Mal in diesem Kleid

+
Angela Merkel 2011 in Salzburg mit Ehemann Joachim Sauer, 2010 in Salzburg, 2008 in Salzbu rg mit Österreichs damaligem Vizekanzler Wilhelm Molterer sowie 2007 in Bayreuth (v.l.) - immer in diesem Kleid

Salzburg - Nanu, dieses Kleid kennen wir doch! Schon zum 4. Mal ist Bundeskanzlerin Angela Merkel bei einem Klassik-Event in diesem lilafarbenen Outfit erschienen. Sparsam oder geizig?

Ob Bayreuth, Bregenz oder Salzburg – die Festspielzeit ist für die Damen der gehobenen Gesellschaft die Zeit, in der es sich noch hemmungsloser Kleider-Shoppen lässt als sonst. Ganz Society-Deutschland ist im Kleiderwahn. Ganz Deutschland? Nein, einzig die Bundeskanzlerin Angela Merkel widersteht dem Shopping-Wahn und hüllt sich lieber in Altbekanntes. Und so erschien sie zur Neuinszenierung von Richard Strauss’  Die Frau ohne Schatten am Freitagabend in Salzburg in einem ­lilafarbenen Kleid, das sie zuvor schon zwei Mal in Salzburg und ein Mal in Bayreuth getragen hatte.

Ist das nun geizig oder sympathisch sparsam? „Bescheidenheit ist eben eine Zier“, befand Mietwagen-Lady Regine Sixt und mutmaßte gegenüber der Bild-Zeitung: „Vielleicht machen sie neue Kleider nicht so glücklich wie so manch andere Frau.“

Was Angela Merkel dagegen glücklich macht, ist anscheinend die Oper selbst. So sehr, dass sich die Bundeskanzlerin zur Vertiefung des Vergnügens auch gleich noch das Libretto von Die Frau ohne Schatten als Lektüre für den Urlaub in Südtirol mitnahm, der direkt auf den Salzburgbesuch folgte. Davor standen am Samstag aber noch der Besuch der Probe von Peter Steins MacBeth-Inszenierung und die Premiere von Roland Schimmelpfennigs Die vier Himmelsrichtungen im Landestheater. Mehr Oper geht wirklich nicht – egal, in welchem Kleid.

Unter den Gästen von Die Frau ohne Schatten waren u.a.: Angela Merkels Ehemann Prof. Dr. Joachim Sauer, Ex-Bundespräsident Horst ­Köhler mit seiner Frau Eva-­Luise, das Künstlerpaar Anselm Kiefer und Renate Graf, Dr. Wolfgang ­Porsche mit Lebensgefährtin Prof. Dr. Claudia Hübner, der Schauspieler und Regisseur ­Helmuth Lohner sowie Society-Lady Renate Thyssen-Henne.

tz

Auch interessant

Meistgelesen

EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
EU beschließt weitere Wirtschaftssanktionen gegen Nordkorea
Warum will Katalonien unabhängig sein? 
Warum will Katalonien unabhängig sein? 
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Konzernchefs fordern bessere soziale Absicherung
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen
Schwierige Koalitionssuche in Niedersachsen hat begonnen

Kommentare