Nach Rücktritt

Neuer Kultusminister im Ländle

+
Andreas Stoch ist neuer Kultusminister.

Stuttgart - Baden-Württemberg hat einen neuen Kultusminister. Der Rücktritt der bisherigen Amtsinhaberin machte die Neubesetzung erforderlich.

Nach dem Rücktritt von Amtsinhaberin Gabriele Warminski-Leitheußer (SPD) Anfang des Jahres wurde am Mittwoch im Stuttgarter Landtag der 43 Jahre alte SPD-Politiker Andreas Stoch als Amtsnachfolger gewählt und vereidigt.

Nach monatelanger Kritik unter anderem an ihrem Führungsstil war Warminski-Leitheußer am 7. Januar zurückgetreten. Sie hatte den Schritt mit dem fehlenden Rückhalt in der SPD-Fraktion begründet.

Der Heidenheimer Stoch ist selbstständiger Rechtsanwalt und Experte für Medien- und Rechtspolitik. Der SPD-Landtagsabgeordnete ist verheiratet und hat vier Kinder.

Wer in welchem Bundesland regiert

Wer in welchem Bundesland regiert

dapd

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare