Gabriel: "Leistung lohnt sich auch in der Politik"

+
SPD-Vorsitzender Sigmar Gabriel.

Schwerin - Riesiger Jubel auf der SPD-Wahlparty nach Bekanntwerden der ersten Hochrechnung zum Ausgang der Wahl in Mecklenburg-Vorpommern. Die Reaktionen der Sozialdemokraten von Sigmar Gabriel bis Andrea Nahles.

“Das ist ein wirklich schöner Abend. Wir werden dieses Vertrauen rechtfertigen. Ab morgen wird weiter gearbeitet“, sagte der Landesvorsitzende und Spitzenkandidat der Sozialdemokraten, Erwin Sellering, vor rund 200 Parteifreunden. Alle hätten einen engagierten Wahlkampf gemacht, lobte Sellering. Das Ergebnis der NPD, die bei etwa 5 Prozent liegt, bewertete er als “wirklich ernst“. “Die politische Auseinandersetzung muss weitergehen“, mahnte er. Über einen möglichen Koalitionspartner äußerte er sich nicht.

Lesen Sie auch:

SPD triumphiert - Grüne ziehen in Landtag ein

FDP-Landeschef Ahrendt zurückgetreten

CDU gratuliert Sellering und will weiter koalieren

Lindner: "Niemand sollte die FDP abschreiben"

Historischer Tag für die Grünen

Linke will Neuauflage von Rot-Rot

Der SPD-Vorsitzende Sigmar Gabriel hat das gute Wahlergebnis seiner Partei in Mecklenburg-Vorpommern der Politik des amtierenden Ministerpräsidenten zugeschrieben. “Leistung lohnt sich auch in der Politik, und deshalb hat Erwin Sellering da oben gewonnen“, sagte Gabriel am Sonntagabend in Berlin. Er attestierte seinem Parteifreund, dieser sei “gradlinig, offen, klar, so wie das Land da oben ist“. Das Erfolgsrezept laute: “Die Kombination von wirtschaftlichem Erfolg und sozialer Verantwortung.“

Die Bilder vom Wahlabend in Mecklenburg-Vorpommern

Jubel bei Rot und Grün, Tristesse bei CDU und FDP- die Bilder vom Wahlabend in Meck-Pomm

Der deutliche Wahlsieg der SPD in Mecklenburg- Vorpommern bedeutet nach Ansicht von Berlins Regierungschef Klaus Wowereit (SPD) “Rückenwind für die Berlin-Wahl“ in zwei Wochen. Wowereit gratulierte Ministerpräsident Erwin Sellering zu seinem Sieg. “Die CDU hat im Heimatland der Bundeskanzlerin erneut eine schwere Schlappe hinnehmen müssen, die FDP nähert sich immer weiter der Bedeutungslosigkeit“, erklärte Wowereit am Sonntagabend über seinen Sprecher. In der ARD sagte Wowereit: “Wir sind dabei, die Länder zu erobern.“ Die Berliner SPD werde das in zwei Wochen nachmachen.

Hamburgs Regierungschef Olaf Scholz gratulierte ebenfalls. “Es hat sich die kluge und besonnene Politik durchgesetzt, für die der Ministerpräsident Sellering steht“, erklärte Scholz am Sonntag in Hamburg. Sellering habe von Wählern einen eindeutigen Auftrag bekommen. “In dem Ergebnis wird erneut das Vertrauen sichtbar, das die Wählerinnen und Wähler dem Ministerpräsidenten und der SPD geben.“

SPD-Generalsekretärin Andrea Nahles sagte am Sonntag im ZDF: “Das ist ein starker Wahlsieg.“. Die SPD sei nun “ganz klar“ mit der Regierungsbildung beauftragt. Mit wem man koalieren werde, sei eine Entscheidung der SPD-Kollegen in Mecklenburg-Vorpommern. Nahles sagte, die SPD gehe nun mit Schwung in die noch anstehende Landtagswahl in Berlin. Die Partei fühle sich in ihrer Politik bestätigt durch das Abschneiden bei den bisherigen Landtagswahlen in diesem Jahr. Offenbar habe die SPD über die Länder das Vertrauen der Wähler Stück für Stück zurückgewonnen, sagte Nahles.

Die nordrhein-westfälische SPD sprach von einem “grandiosen“ Wahlergebnis. “Die Menschen im Nordosten wollten mehr sozialdemokratische Politik und haben der SPD einen klaren Regierungsauftrag erteilt“, sagte NRW-SPD-Generalsekretär Michael Groschek am Sonntagabend in Düsseldorf.

Sellering und die SPD könnten nun selbstbewusst in die kommenden Gespräche zur Regierungsbildung gehen, sagte Groschek. “Das hervorragende Ergebnis gibt selbstverständlich auch noch einmal Rückenwind für die Wahlen in Berlin“, sagte der SPD-Politiker.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
23 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung

Kommentare