Peinlicher Fehler in Stralsund

Zu Hollande-Besuch weht falsche Flagge am Rathaus

+
Am Rathaus von Stralsund wehte am Samstag beim Besuch des französischen Staatspräsidenten Hollande wegen eines Fehlers die falsche Flagge.

Stralsund  - Fauxpas beim Treffen von Frankreichs Präsident François Hollande  mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Samstag in Stralsund: Am Rathaus wehte die falsche Flagge.

Die französische Nationalflagge ist eine Trikolore aus drei vertikalen Balken in Blau, Weiß und Rot. Von der prächtigen Fassade des Stralsunder Rathauses wehte allerdings eine Fahne mit horizontalen Balken in Blau-Weiß-Rot. Das ist die Flagge Schleswig-Holsteins oder, andersherum aufgehängt, die Flagge der Niederlande. „Ostsee-Zeitung“ und der NDR hatten zuvor über die Panne berichtet. Der Sprecher der Stadt Stralsund war zunächst nicht für eine Erklärung zu erreichen.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Landtagswahl in Bayern: Hält der Pakt von Söder und Seehofer? Geheim-Absprache wird öffentlich
Landtagswahl in Bayern: Hält der Pakt von Söder und Seehofer? Geheim-Absprache wird öffentlich
Neuer Wirbel: Abschaffung der Zeitumstellung droht zu scheitern
Neuer Wirbel: Abschaffung der Zeitumstellung droht zu scheitern
Schock nach Wahl-Fiasko: Nahles lässt ARD-Reporterin eiskalt stehen - die verteidigt die SPD-Frau
Schock nach Wahl-Fiasko: Nahles lässt ARD-Reporterin eiskalt stehen - die verteidigt die SPD-Frau
Hitlers Großneffe spricht über Merkel, Trump und ein bislang gehütetes Familiengeheimnis
Hitlers Großneffe spricht über Merkel, Trump und ein bislang gehütetes Familiengeheimnis

Kommentare