Syrien zieht Vergleich mit England-Krawallen 

New York - Der syrische UN-Botschafter Baschar Dscha'afari hat die Krawalle in Großbritannien mit der Lage in seinem Land verglichen und Kritik aus Europa am Vorgehen seiner Regierung zurückgewiesen.

Es sei bezeichnend, dass der britische Premierminister von Banden spreche, wenn er die Randalierer beschreibe, sagte Dscha'afari am Mittwoch in New York. “Uns erlauben sie nicht, den gleichen Begriff für bewaffnete Gruppen und terroristische Gruppen zu gebrauchen. Das ist Heuchlerei. Das ist arrogant.“

Der "arabische Frühling": In diesen Ländern wird rebelliert

Der „arabische Frühling“: In diesen Ländern wurde rebelliert

Der stellvertretende britische UN-Botschafter Philip Parham sprach von einem “absurden Vergleich“. Die britische Regierung ergreife “angemessene, legale, transparente Schritten, um die Ordnung wiederherzustellen“. In Syrien würden Tausende unbewaffnete Zivilisten angegriffen und getötet.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesen

AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
SPD-Parteizentrale evakuiert - Polizei gibt Entwarnung
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Serdar Somuncu gegen den IS: „Was muss das für ein elender Gott sein“
Hilfsorganisation: In Kabul getötete Deutsche war sehr erfahren
Hilfsorganisation: In Kabul getötete Deutsche war sehr erfahren

Kommentare