Taliban sollen an Afghanistan-Konferenz in Bonn teilnehmen

+
An der Afghanistan-Konferenz Anfang Dezember in Bonn werden voraussichtlich auch Taliban (Archivbild) teilnehmen.

Halle - Früher führten sie in Afghanistan eine Terrorherrschaft. Heute sind sie Verhandlungspartner: An der Afghanistan-Konferenz Anfang Dezember in Bonn werden voraussichtlich auch Taliban teilnehmen.

Das berichtet die in Halle erscheinende “Mitteldeutsche Zeitung“ (Onlineausgabe) unter Berufung auf den Sonderbeauftragten der Bundesregierung für Afghanistan und Pakistan, Michael Steiner. Dieser habe während der Sitzung des Verteidigungsausschusses am Mittwoch nach Angaben von Teilnehmern erklärt, die Organisatoren der Konferenz hätten “nichts dagegen, wenn auch diese Seite dabei wäre“. Allerdings werde es sich um gemäßigte Kräfte handeln und nicht um solche, die noch in Kampfhandlungen verwickelt seien, hieß es weiter.

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

Steiner zufolge würden zu den 1.000 Konferenzteilnehmern 30 zur afghanischen Zivilgesellschaft gehören. Bei der Zusammenkunft soll die Zukunft Afghanistans nach dem für 2014 geplanten Abzug der westlichen Truppen erörtert werden.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare