Protestaktion vor dem Kreml gegen Putin

1 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
2 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
3 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
4 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
5 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
6 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
7 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.
8 von 36
Mehrere tausend Menschen haben am Montagabend in Moskau gegen Ministerpräsident Wladimir Putin und die Regierungspartei Einiges Russland protestiert. Es war die größte Demonstration der Opposition seit Jahren.

Auch interessant

Meistgesehen

Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Tote bei Protesten gegen Sozialreform in Nicaragua
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Teststopp öffnet Tür für Verhandlungen mit Kim
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Lange Haftstrafen für führende "Cumhuriyet"-Mitarbeiter
Neue Waffen für die Bundeswehr
Neue Waffen für die Bundeswehr

Kommentare