Timoschenkos Anwalt will Gerichte im Ausland anrufen

+
Ex-Regierungschefin Julia Timoschenko wurde wegen angeblichem Amtsmissbrauchs zu sieben Jahren Haft verurteilt.

Kiew - Die Verurteilung der oppositionellen Julia Timoschenko hat zu großer Kritik an der ukrainischen Regierung geführt. Jetzt kehrt der Anwalt der Inhaftierten der Justiz des Landes den Rücken zu.

Der Anwalt der zu sieben Jahren Haft verurteilten ukrainischen Oppositionsführerin Julia Timoschenko hat am Montag eine Überprüfung des jüngsten Urteils im Ausland angekündigt. “Es ist sinnlos, auf unabhängige Richter in der Ukraine zu vertrauen, deshalb werden wir Gerichte im Ausland anrufen“, sagte Sergej Wlasenko auf einer Pressekonferenz in Kiew. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg prüfe bereits die Straffälle verschiedener ukrainischer Oppositionspolitiker. Auch ein Gericht den USA solle den Fall prüfen, sagte Wlasenko.

AP

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare