Arbeitslosenzahl in Bayern sinkt minimal auf 368 300

Nürnberg - Die Zahl der Arbeitslosen in Bayern ist im Februar um knapp 100 auf 368 300 gesunken. Das waren dennoch 31 600 oder 9,4 Prozent mehr als vor einem Jahr.

Männer seien von der Arbeitslosigkeit besonders betroffen, da sie häufiger als Frauen in witterungsabhängigen Branchen beschäftigt seien. Außerdem gebe es wegen des strengen Winters auf dem Bau sowie im Landschafts- und Gartenbau deutliche Auftragsrückgänge. Die Arbeitslosenquote blieb im Februar konstant bei 5,5 Prozent. Vor einem Jahr hatte sie bei 5,1 Prozent gelegen.

Auch interessant

Meistgelesen

Seehofer fordert kostenfreie Corona-Tests für alle
Seehofer fordert kostenfreie Corona-Tests für alle
Nach irrem Festnahme-Plan für Trump: Iran legt nach - „unterirdische Raketenstädte“
Nach irrem Festnahme-Plan für Trump: Iran legt nach - „unterirdische Raketenstädte“
Trumps düstere Botschaft zum US-Nationalfeiertag
Trumps düstere Botschaft zum US-Nationalfeiertag
Trump kündigt weitere große Wahlkampfveranstaltung an
Trump kündigt weitere große Wahlkampfveranstaltung an

Kommentare