Umfrage: FDP ist Deutschen wichtiger als AfD

+
Christian Lindner will die FDP zurück in den Bundestag bringen. Foto: Lukas Schulze/Archiv

Berlin - Die FDP ist für die Mehrheit der Deutschen in der Parteienlandschaft laut einer aktuellen Umfrage wichtiger als die rechtskonservative Alternative für Deutschland (AfD).

Das sagen 56 Prozent der Befragten in einer Emnid-Umfrage für das Nachrichtenmagazin "Focus". Nur 17 Prozent geben an, die AfD werde mehr als die Freien Demokraten gebraucht, die 2013 erstmals aus dem Bundestag geflogen waren und nur noch in 6 von 16 Landesparlamenten sitzen.

Besonders hohe Relevanz hat die FDP bei Anhängern der Union (79 Prozent) und der Grünen (72 Prozent), eher geringe bei denen der Linkspartei (50 Prozent). In der bundesweiten Wählergunst liegt die FDP seit Monaten bei nur zwei bis drei Prozent.

Das Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid befragte am 5. und 6. Januar 1008 repräsentativ ausgewählte Personen.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
Sachsens Ministerpräsident Tillich tritt zurück
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
#MeToo: Schwedische Ministerin prangert sexuelle Gewalt in der Politik an
Neues Kabinett: Eine Option schließt Lindner kategorisch aus
Neues Kabinett: Eine Option schließt Lindner kategorisch aus
Katalonien-Krise: Proteste gegen Aktivisten-Inhaftierung
Katalonien-Krise: Proteste gegen Aktivisten-Inhaftierung

Kommentare