Umweltminister Altmaier und seine Diät-Pläne

+
Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier hält sich mit Radfahrern fit

Berlin - Der neue Bundesumweltminister Peter Altmaier würde gerne etwas abnehmen. Von ein "paar Kilos" ist die Rede. Doch ob er mit seinem Grundsatz in Sachen Essen dabei Erfolg haben wird?

Ein paar Kilos weniger sollten es vielleicht sein, sagte der CDU-Politiker der „Bild am Sonntag“ und fügte an: „Aber ich bin mit mir zufrieden“.

Sein Motto: „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt“

Wenn er Lebensmittel kaufe, greife er auch zu Bio-Produkten, sagte Altmaier. Bio sei für ihn aber keine Glaubensfrage. „Für mich ist entscheidend, dass es gut schmeckt.“ Einkaufen gehe er zu Hause im Saarland auf dem Bauernmarkt, sonst aber ganz gewöhnlich in Supermärkten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - neue Details bekannt
Horst Seehofer erlebt Notlandung in Frankfurt - neue Details bekannt
Melania Trump äußert sich zu Verbal-Attacke ihres Mannes gegen Greta Thunberg
Melania Trump äußert sich zu Verbal-Attacke ihres Mannes gegen Greta Thunberg
Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eingeleitet - Demokraten wollen am Dienstag Anklagepunkte vorlegen
Amtsenthebungsverfahren gegen Trump eingeleitet - Demokraten wollen am Dienstag Anklagepunkte vorlegen
Greta Thunberg „scheinheilig“ oder „heilig“? Zoff um ICE-Foto - sogar Regierungspolitiker mischen sich ein
Greta Thunberg „scheinheilig“ oder „heilig“? Zoff um ICE-Foto - sogar Regierungspolitiker mischen sich ein

Kommentare