Staatsschutz ermittelt

Unbekannte malen Hakenkreuz vor Schlosskirche Wittenberg

+
Farbreste an der wieder gereinigten Thesentür der Schlosskirche in Lutherstadt Wittenberg: Unbekannte hatten auf den Boden vor der Tür ein Hakenkreuz gemalt. Foto: Peter Endig

Witterberg/Dessau-Roßlau (dpa) - Unbekannte haben auf den Boden vor der Tür der Wittenberger Schlosskirche ein Hakenkreuz in blauer Farbe gemalt. Die Tür selbst sei in der Nacht zum Sonntag mit Farbe "beschmutzt" worden, sagte ein Sprecher der Polizeidirektion Sachsen-Anhalt Ost in Dessau-Roßlau.

Das Zeichen auf dem Boden sehe einem Hakenkreuz ähnlich. Die Tür an der Schlosskirche wurde durch Luthers Thesenanschlag bekannt. Der Staatsschutz ermittelt. Die Polizei sucht Zeugen.

Schlosskirche

Auch interessant

Meistgelesen

Bericht: Bayern kehrt zum G9 zurück
Bericht: Bayern kehrt zum G9 zurück
Nach Krawall-Konferenz: Presse zweifelt an Trumps Verstand
Nach Krawall-Konferenz: Presse zweifelt an Trumps Verstand
Rätselhafte Trump-Aussage verwirrt ein ganzes Land
Rätselhafte Trump-Aussage verwirrt ein ganzes Land
Aufregung um Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Chemnitz
Aufregung um Anti-Terror-Einsatz der Polizei in Chemnitz

Kommentare