Unruhen: Zehntausende protestieren in Kairo

1 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
2 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
3 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
4 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
5 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
6 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
7 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.
8 von 43
Nach dem Freitagsgebet haben sich wieder Zehntausende Oppositionelle auf dem Tharir-Platz in Kairo versammelt, um gegen Präsident Husni Mubarak zu protestieren. Auch Mubarak-Unterstützer versammeln sich zunhemend. Die Sicherheitslage bleibt angespannt.

Zehntausende protestieren in Kairo gegen Präsident Husni Mubarak

Auch interessant

Meistgesehen

Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt
Tausende Demonstranten in Simbabwe fordern Mugabes Rücktritt
Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein
Simbabwe: Regierungspartei leitet Mugabes Amtsenthebung ein
USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück
USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt
Wahlen in Palästinensergebieten bis Ende 2018 angekündigt

Kommentare