Ursula von der Leyen besucht Soldaten im Kosovo

1 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
2 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
3 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
4 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
5 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
6 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
7 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.
8 von 27
Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.

Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen besucht die Truppe im Kosovo. Die Ministerin betonte bei ihrer Visite auf dem Balkan, dass der Kosovo-Einsatz der Nato nicht gegen das Völkerrecht verstoßen habe.

Auch interessant

Meistgesehen

Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Papst Franziskus besucht Chile und Peru
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Berlin: Sorge vor mehr Flüchtlingen durch neue EU-Regeln
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
Zahl der Asylsuchenden weiter zurückgegangen
US-Bundesregierung im Zwangsstillstand
US-Bundesregierung im Zwangsstillstand

Kommentare