US-Militärhubschrauber verunglückt bei Landung auf Hawaii

+
Ein MV-22 Osprey. Foto: Cpl. Thor Larson / III Marine Expeditionary Force Lt. Col. James III Marine Expeditionary Force Public Affairs Officer Staff Sgt. Warren Peace via DVIDS

Honolulu (dpa) - Bei einem Übungsflug ist ein Hubschrauber des US-Militärs auf Hawaii verunglückt. Ein Soldat starb, die 21 weiteren Insassen wurden zu Behandlungen und Untersuchungen in Krankenhäuser gebracht, wie die US-Marineinfanterie am Sonntag (Ortszeit) mitteilte.

Die Militärs sprachen von einem Unfall des Hubschraubers vom Typ MV-22 Osprey bei einer "harten Landung". Die Ursache war zunächst unklar.

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare