US-Soldaten in Skandal-Video identifiziert

Washington - Schock-Bilder mit Soldaten, die auf tote Taliban pinkeln: Im US-Verteidigungsministerium wächst nach dem Auftauchen eines möglichen Skandal-Videos die Sorge vor internationalen Konsequenzen.

Lesen Sie dazu:

Streit um Video : Pinkeln US-Soldaten  auf tote Taliban?

Das Video soll US-Marineinfanteristen zeigen, die auf die Leichen von Taliban-Kämpfern urinieren. Verteidigungsminister Leon Panetta sagte, der Vorfall könnte die Aussichten auf Friedensgespräche mit den Taliban gefährden. Zwei der vier Soldaten, die in dem Video zu sehen sind, wurden unterdessen identifiziert und vernommen. Bei ihnen handle es sich um zwei Männer, die in der Kaserne Camp Lejeune im US- Staat North Carolina stationiert seien, sagte ein Vertreter der US-Marineinfanterie am Donnerstag. Panetta hatte die Tat als “absolut verachtenswert“ bezeichnet und eine Untersuchung angeordnet.

Das sind die Taliban

Das sind die Taliban

dapd

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare