Verrücktes Militärmanöver

Bääh! US-Soldaten trinken Schlangenblut

+
Sieht aus wie Dschungelcamp, ist aber eine knallharte Militärübung: Cobra Gold.

Chiang Mai - Man traut US-Soldaten einiges zu, aber dieses Manöver stellt alles in den Schatten: Bei "Cobra Gold" in Thailand trinken sie Schlangenblut, beißen Hühnern die Kehle durch und essen Käfer.

Hühnern die Kehle durchbeißen, Insekten essen, Schlangen häuten, ausquetschen und das Blut trinken - was US-Soldaten im Rahmen der Militärübung "Cobra Gold" machen, ist kein Ableger des Dschungelcamps, sondern eine knallharte Ausbildung. 

Es handelt sich dabei um eine einwöchige Exerzier-Schau, an der rund 13000 Soldaten aus sieben Ländern teilnehmen, darunter auch die USA. Die diesjährige „Cobra Gold“ wird auf einer Militärbasis im thailändischen Chiang Mai ausgetragen. Durch die gemeinsamen Übungen sollen die Beziehungen der Asien-Pazifik-Region verstärkt werden.

Klicken Sie sich durch die kuriosen Bilder - aber Achtung: nichts für schwache Nerven!

"Cobra Gold" - Soldaten trinken Schlangenblut und beißen Hühnern die Kehle durch

dh

auch interessant

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt
Charleston-Schütze Dylann Roof zum Tode verurteilt

Kommentare