US-Wahl: Michelle Obama hat bereits gewählt

+
Michelle Obama hat ihre Stimme bereits abgegeben.

Washington - US-Präsident Barack Obama und seine Frau Michelle werden am Tag der Präsidentschaftswahl nicht bei der Stimmabgabe in einem Wahllokal zu fotografieren sein.

Das Präsidentenpaar teilte am Montag mit, bereits vor dem Wahltag am 6. November seine Stimme abzugeben. Bei einer Kundgebung im US-Staat Ohio sagte die First Lady am Montag: „Heute Morgen habe ich meine Stimme frühzeitig für Barack Obama abgegeben. Heute! Ich habe für meinen Mann gestimmt. Ja! Es fühlte sich so gut an.“

Romney vs. Obama: Das TV-Duell in Bildern

Romney vs. Obama: Das TV-Duell in Bildern

Zum Beweis veröffentlichte Michelle Obama ein Foto von sich und dem Wahlumschlag über Twitter. Ihr Mann kündigte ebenfalls über den Kurznachrichtendienst an, seine Stimme am 25. Oktober im US-Staat Illinois abgeben zu wollen.

In einigen US-Staaten ist die Stimmabgabe schon vor dem eigentlichen Wahltermin möglich. Analysten halten es für möglich, dass rund ein Drittel aller Wähler ihre Stimme bereits vor dem 6. November abgeben werden.

dapd

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

"Bösartige Verlierer": Diese Botschaft schickt Trump an Attentäter
"Bösartige Verlierer": Diese Botschaft schickt Trump an Attentäter
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
22 Tote in Manchester: Das sind die ersten Reaktionen
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
AfD-Politiker wünscht sich islamistische Anschläge in Deutschland
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?
Impeachment-Verfahren: Steht die Amtsenthebung Trumps bevor?

Kommentare