Nach Antritt seiner zweiten Amtszeit

Venezuela: Mutmaßliche Armeeangehörige rufen zu Widerstand gegen Maduro auf

+
Nicolás Maduro wurde am 10. Januar erneut zum venezuelanischen Präsident gewählt. Wenige Tage später rufen nun mutmaßliche Armeeangehörige zum Widerstand gegen ihn auf. 

Mutmaßliche Armeeangehörige haben in Venezuela über ein Video zum Widerstand gegen das Staatsoberhaupt Nicolás Maduro aufgerufen. Das Video kursiert nun in sozialen Netzwerken. 

Caracas - In Venezuela hat eine Gruppe mutmaßlicher Armeeangehöriger zum Widerstand gegen den umstrittenen sozialistischen Staatschef Nicolás Maduro aufgerufen. In einem am Montag in sozialen Online-Netzwerken verbreiteten Video forderte der Anführer einer Gruppe uniformierter Männer, die nach eigenen Angaben der Armee angehören, das Volk auf, gegen Maduro "auf die Straße" zu gehen. Dieser hatte am 10. Januar trotz internationaler Proteste seine zweite Amtszeit angetreten.

AFP

Auch interessant

Meistgelesen

Rezo bei Böhmermann: Youtuber sorgt für Mega-Quote
Rezo bei Böhmermann: Youtuber sorgt für Mega-Quote
Nächste Umfrage, nächster Grund zum Jubeln für die Grünen - doch es gibt einen Wermutstropfen 
Nächste Umfrage, nächster Grund zum Jubeln für die Grünen - doch es gibt einen Wermutstropfen 
Ägyptens Ex-Präsident Mursi stirbt während Gerichtsanhörung - Todesursache steht offenbar fest
Ägyptens Ex-Präsident Mursi stirbt während Gerichtsanhörung - Todesursache steht offenbar fest
Kükenschreddern bleibt nach Urteil erlaubt - Grüne mit dramatischem Appell
Kükenschreddern bleibt nach Urteil erlaubt - Grüne mit dramatischem Appell

Kommentare