Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert

"Gleichstellung auch beim Adoptionsrecht"

+
Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert die volle Gleichstellung Homosexueller.

München - Die bayerische FDP-Chefin und Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger fordert: "die volle Gleichstellung Homosexueller auch beim Adoptionsrecht."

Mit der steuerlichen Gleichstellung eingetragener Lebenspartnerschaften mit der Ehe sei eine langjährige Forderung der FDP Wirklichkeit geworden. „Aber wir sind noch nicht am Ziel“, sagte sie vor der Christopher-Street-Day-Parade am Samstag in München. Nach der Bundestagswahl wolle die FDP die Gleichstellung im Adoptionsrecht. In bayerischen Schulen und auf dem Land sollten Projekte zur Toleranzförderung und Gewaltprävention gefördert und Unterrichtsmaterialien überarbeitet werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Aktuelle Umfrage: AfD legt nach Jamaika-Aus zu
Berlusconi kämpft vor Menschenrechtsgerichtshof um Zukunft
Berlusconi kämpft vor Menschenrechtsgerichtshof um Zukunft
Belästigungsvorwürfe gegen US-Demokraten
Belästigungsvorwürfe gegen US-Demokraten
Staatsanwaltschaft beantragt Auslieferung Puigdemonts an Spanien
Staatsanwaltschaft beantragt Auslieferung Puigdemonts an Spanien

Kommentare