Früherer US-Außenminister gestorben

+
Warren Christopher ist im Alter von 85 jahren gestorben.

Los Angeles - Der frühere US-Außenminister Warren Christopher ist im Alter von 85 Jahren gestorben. Christopher war unter US-Präsidenten Bill Clinton im Amt.

Er erlag am Freitagabend einer Krebserkrankung, wie eine Sprecherin der Anwaltskanzlei O'Melveny & Myers in Los Angeles mitteilte, deren Seniorpartner Christopher war.

Christopher war von 1993 bis 1997 unter dem damaligen US-Präsidenten Bill Clinton Außenminister. Er war in dieser Zeit unter anderem an den Friedensverhandlungen in Bosnien und im Nahen Osten beteiligt.

ap

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare