Wulff ließ sich von Zentis auf Münchner Filmball einladen

+
Niedersachsens damaliger Ministerpräsident Christian Wulff (CDU) und seine Frau Bettina tanzen im Januar 2010 beim 37. Deutschen Filmball in München.

München - Der nächste Vorwurf gegen das Staatsoberhaupt: Bundepräsident Christian Wulff und seine Frau Bettina haben sich vom Marmeladenhersteller Zentis im Januar 2010 auf den 37. Münchner Filmball einladen lassen.

Wenn es um Einladungen und Vergünstigungen geht, hat Bundespräsident Christian Wulff (CDU) ein einnehmendes Wesen ... Am Donnerstag tauchte die nächste Geschichte auf: Wulff und seine Frau Bettina haben sich vom Marmeladenhersteller Zentis im Januar 2010 auf den 37. Münchner Filmball einladen lassen. Wulffs Anwalt Gernot Lehr bestätigte dies gegeüber der tz.

Wulff und andere Promis beim Deutschen Filmball 2010

Die Promis beim Deutschen Filmball

Der damalige Ministerpräsident von Niedersachsen hatte sich über die Einladung sehr gefreut: „Meine Frau wollte schon immer mal zum Filmball. Das ist eine Premiere“, erklärten beide damals. Augenzeugen haben in Erinnerung, dass sie sich sehr vergnügten. Die Wulffs mussten dabei in Kauf nehmen, dass sie nicht am Tisch von Politikern sondern beim Rewe-Vorstand und anderen Großkunden von Zentis-Vorstand Karl-Heinz Johnen saßen.

Royaler Besuch auf Schloss Bellevue

Royaler Besuch auf Schloss Bellevue

Dafür übernahm Zentis nicht nur die teuren Zimmer im Bayerischen Hof für das Ehepaar Wulff, sondern auch die Zimmer für die Leibwächter sowie die Eintrittskarten. Wulffs Anwalt Lehr zur tz: „Die Übernachtung im Bayerischen Hof für die Eheleute Wulff und das Sicherheitspersonal wurde von der Staatskanzlei gebucht und sodann - ebenso wie die Eintrittskarten - von der Firma Zentis bezahlt.“

Der Jurist aus der Kanzlei Redeker Sellner Dahs verteidigt die Einladung: „Herr Wulff hat am 10. Dezember 2009 in einem Hotel in den Niederlanden vor der Jahresabschlusskonferenz von Zentis einen Vortrag gehalten über Fragen der Lebensmittelwirtschaft. Er hat die Führung der Zentis-Gruppe anlässlich dieses Termins überzeugen können, die zentrale Führungstagung des folgendes Jahres in Wolfsburg durchzuführen.“

Bundespräsident Wulff bittet zum Neujahrsempfang - Bilder

Bundespräsident Wulff bittet zum Neujahrsempfang - Bilder

Eine Zentissprecherin bestätigte den Vortrag gegenüber der tz und wies anderslautende Gerüchte, wonach auf dieser Tagung vor allem einfache Handelsvertreter anwesend waren, zurück: „Bei unserer Jahresendtagung war der Vorstand, alle Geschäftsführer und zwei Drittel aller Prokuristen anwesend.“ Ob Wulff dort für eine Tagung in Hannover geworben habe, könne sie allerdings nicht sagen.

K.H. Dix

auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Trump liebt Deutschland - und warnt BMW
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Von der Leyen organisiert Sex-Seminar bei der Bundeswehr
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Verfassungsgericht hat entschieden: NPD wird nicht verboten
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 
Wegen Verleumdung: Mutmaßliches Opfer verklagt Donald Trump 

Kommentare