Zahlreiche Ostermärsche in Norddeutschland

+

Hannover/Rostock - In Norddeutschland haben die Ostermärsche begonnen. Friedensgruppen haben dabei zu Veranstaltungen gegen Kriege und Rüstungsexporte aufgerufen.

Unter anderem in Bremen, Bremerhaven, Rostock, Hannover und Kiel sind die Friedensgruppen unterwegs, wie das Netzwerk Friedenskooperative mitteilte. In ganz Deutschland sind bis Montag rund 80 Demonstrationen und Kundgebungen geplant.

Der Ostermarsch in Hannover hat das Thema „Wirtschaft, Krise und Krieg“. In Gifhorn protestieren die Ostermarschierer unter dem Motto „Bunt statt Braun“ auch gegen den Rechtsextremismus. In Osnabrück ist eine „Friedliche Radfahrt zu kriegerischen Erinnerungsorten“ angekündigt.

Das Rostocker Friedensbündnis will gegen Atomtransporte durch den Rostocker Hafen und für atomare Abrüstung demonstrieren.

dapd

Auch interessant

Meistgelesen

Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Darum musste das Ordnungsamt bei Laschets Wahlparty einschreiten
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
Landtagswahl Mecklenburg-Vorpommern: CDU will weiter mit SPD regieren
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
In Frankreich bahnt sich eine Art "Groko" an
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab
Wahl 2017 in den Niederlanden im Ticker: Ministerpräsident Rutte hängt Wilders ab

Kommentare