Thomas Müller, Robert Lewandowski, Leroy Sané und Lucas Hernandez jubeln über einen Treffer gegen Dynamo Kiew.
+
Haben momentan viel Grund zur Freude: Der FC Bayern um Robert Lewandowski ist in dieser Spielzeit noch ungeschlagen.

SGE seit über 20 Jahren ohne Sieg in München

Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live: So können Sie das Spiel sehen

  • Philipp Mosthaf
    VonPhilipp Mosthaf
    schließen

Der FC Bayern München empfängt Eintracht Frankfurt am kommenden Sonntag. Hier erfahren Sie, wo Sie das Bundesligaspiel live und exklusiv sehen können.

Hinweis an unsere Leser:

Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

Nach dem souveränen 5:0-Erfolg über Dynamo Kiew wartet auf den FC Bayern München in der Bundesliga die nächste Pflichtaufgabe. Der Tabellenführer empfängt am Sonntag, dem 3. Oktober, um 17:30 Uhr die Eintracht aus Frankfurt. Die aktuelle Form spricht dabei klar für die Münchner, in zehn Spielen sind die Bayern unter Julian Nagelsmann ungeschlagen, dem 1:1 zum Bundesligaauftakt in Gladbach folgten neun teils imposante Siege. Nun kommt mit der SGE eine Mannschaft, die in dieser Spielzeit noch auf den ersten Bundesligasieg wartet. Nachdem schon die Champions-League-Übertragungsrechte aufgeteilt sind und Amazon Prime Video einige Spiele zeigt*, wird auch die Bundesliga von verschiedenen Anbietern übertragen. Hier erfahren Sie, wo Sie das Spiel zwischen Bayern München und Eintracht Frankfurt live und exklusiv sehen können.

Jetzt Gratismonat auf DAZN starten!

Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live: DAZN zeigt die Partie am 3. Oktober

Der Sport-Streamingdienst DAZN ist seit dieser Saison für die Bundesliga-Fans freitags und sonntags die richtige Anlaufstelle. Neben einem Großteil der Champions League hat sich DAZN alle Bundesligaspiele am Freitagabend sowie den kompletten Sonntag gesichert. Somit wird auch der 7. Spieltag mit Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live und exklusiv auf DAZN übertragen.

Hier eine Übersicht der Übertragungen auf DAZN:

  • Freitag, Anstoß 20:30 Uhr
  • Sonntag, Anstoß 15:30 Uhr
  • Sonntag, Anstoß 17:30 Uhr
  • Sonntag, Anstoß 19:30 Uhr

Jetzt Gratismonat auf DAZN starten!

Lesen Sie auch: Amazon dreht exklusive Doku über Robert Lewandowski.

Das kostet die Bundesliga bei DAZN

Neben zahlreichen weiteren Sportarten wie NFL, NBA, Darts sowie internationalem Fußball zeigt DAZN ab dieser Saison so viel Bundesliga wie noch nie. Für alle Bestandskunden entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten. Das Abo bei DAZN deckt das komplette Angebot des Streamingdienstes ab. Auch Neukunden können profitieren.

  • Sportinteressierte und Fußballbegeisterte können DAZN 30 Tage kostenlos testen.
  • Nach dem Probemonat kostet DAZN 14,99 Euro pro Monat.
  • Sparen Sie mit dem DAZN-Jahresabo. Die jährlichen Gebühren belaufen sich auf 149,99 Euro – das macht umgerechnet 12,50 Euro pro Monat.
  • Der Streamingdienst kann monatlich gekündigt werden.

Jetzt Gratismonat auf DAZN starten!

Bayern München gegen Eintracht Frankfurt live: Vorschau auf den 7. Spieltag

Ungeschlagener Tabellenführer in der Bundesliga, dazu zwei Siege in der Königsklasse bei 8:0 Toren – der FC Bayern ist – zu Bedauern der Konkurrenz – in einer sehr guten Frühform. Auf der anderen Seite tritt die Frankfurter Eintracht auf der Stelle: Fünf Unentschieden und eine Niederlage in der Bundesliga, dazu das äußerst glückliche 1:1 in der Europa League gegen Fenerbahçe Istanbul, sind zu wenig für die Ansprüche und Erwartungen in Hessen. Immerhin konnte Frankfurt das zweite EL-Spiel in Antwerpen durch einen späten Elfmeter mit 1:0 gewinnen und holte so den ersten Pflichtspielsieg in dieser Saison. Die Rollen sind vor diesem Duell klar verteilt. Auch die Vergangenheit spricht klar für die Münchner, die zudem einen Tag länger regenerieren können.

Die SGE wartet seit über 20 Jahren auf einen Sieg in München. Im Jahr 2000 gab es ein 2:1, auch dieser Erfolg – damals noch im Münchner Olympiastadion – beendete eine 24-jährige Durststrecke. Ein weiteres Kuriosum hat diese Partie dann noch zu bieten: Das Team mit den meisten Bundesliga-Siegen (1149-mal) trifft auf den Verein mit den meisten Bundesliga-Niederlagen (667-mal). (pm) *tz.de ist ein Angebot von IPPEN.MEDIA.

Die Übersicht unserer Deal-Angebote finden Sie hier. Wenn Sie Fragen zum Deal haben, wenden Sie sich bitte direkt an den jeweiligen Anbieter. Bei allgemeinen Fragen zu unseren Deals oder wenn Sie als Partner mit uns zusammenarbeiten wollen, wenden Sie sich gerne per E-Mail an: deals@ippen-digital.de

Auch interessant