1. tz
  2. Produktempfehlung

Schlagen Sie hohen Heizkosten ein Schnippchen: Trend Heizen mit Holzofen

Erstellt:

Von: Nina Dudek

Kommentare

Ein Mädchen versucht die Flammen eines Kaminofens auszublasen.
Heizen mit Holz ist der neue Trend © Wolfgang Langenstrassen/dpa

Sie sind angesichts explodierender Energiekosten auf der Suche nach einer Alternative zu herkömmlichen Heizungen? Heizen mit Holz im Kaminofen kann eine Lösung sein.

Hinweis an unsere Leser: Wir erstellen Produktvergleiche und Deals für Sie. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision. Für Sie ändert sich dadurch nichts.

In modernen Zeiten, in denen wir grundsätzlich in eine eher technisierte Zukunft blicken, erscheint die plötzliche Rückbesinnung auf alternative Heizvarianten mit Holz geradezu altmodisch. Doch Holzöfen zeichnen sich als neuer Trend ab!
Angesichts der weiter steigenden Preise für Strom und Gas denken viele Menschen darüber nach, wieder auf traditionelle Weise mit Holz zu heizen. Wer einen entsprechenden Holzofen installiert und typische Fehler beim Holzheizen vermeidet, kann damit langfristig Kosten sparen. Vor allem, wenn das Brennholz direkt beim Erzeuger, beispielsweise beim Land- oder Forstwirt, eingekauft wird. Dort erhalten Sie Holz oft zu besonders günstigen Konditionen.

Kaminofen, Holzofen, Schwedenofen: Was ist was?

Holzofen ist der Sammelbegriff für jegliche Art von Öfen, die mit Holz beheizt werden. Die Begriffe Kaminofen und Schwedenofen werden gleichberechtigt als Synonyme verwendet. Ein Holzofen kann dabei im weitesten Sinne auch ein offener Kamin sein.
Ob Schwedenofen oder Kaminofen: Beiden gemeinsam ist, dass sie mittels Ofenrohr an den Schornstein angeschlossen sind und über eine Brennkammer verfügen, die bis auf kleine Lufteintrittslöcher geschlossen ist. Im Gegensatz zu gemauerten Öfen oder Kachelöfen stehen sie meistens frei im Raum und sind nicht in Nischen oder Ecken fest mit dem Mauerwerk verbunden. Die meisten Kamin- oder Schwedenöfen sind aus Gusseisen oder Stahlblech, teils in Kombination mit Speckstein gefertigt. Eine Scheibe ermöglicht dabei freie Sicht auf die züngelnden Flammen und sorgt für eine heimelige Atmosphäre. Die Wärme bei diesen Holzöfen wird durch Strahlung oder Wärmeleitung in die Raumluft abgegeben, Konvektionsströme verteilen diese dann im Raum.

Holzofen mit Pellets: Die Vorteile eines Pelletofens

Eine gute Alternative zu den oben genannten Holzöfen, die mit Scheit­holz beheizt werden, sind Holz­pelletöfen. Darin werden kleine, zu Zylindern gepresste Sägespäne verheizt – die sogenannten Holz­pellets. Klare Vorteile: Diese haben einen höheren Heiz­wert als Holz­scheite und hinterlassen weniger Asche. Außerdem setzten Pelletöfen weniger Emissionen frei als Scheit­holz­öfen und punkten mit einer auto­matischen Zündung. Und: Für Holzpellets ist weit weniger Lagerkapazität als für Holzscheite nötig.

Konsultieren Sie auf jeden Fall immer einen professionellen Ofenbauer oder Kaminkehrer, um den richtigen Standort für den Holzofen zu finden! Denn nicht nur die Lage des Kamins sollte von einem Profi festgelegt werden, sondern auch der optimale Ofenstandort im Raum, damit die Wärme möglichst effizient genutzt werden kann.

Redaktion Produktempfehlung

Holzofen kaufen: Darauf sollten Sie achten

Nicht nur die Optik spielt bei der Auswahl eines Holzofens eine wichtige Rolle. Bevor Sie sich für den Kauf entscheiden gilt es einige Eckdaten abzugreifen und sich fachgerecht beraten zu lassen. Eine sinnvolle Mischung aus Optik, Funktionalität und örtlichen Gegebenheiten entscheidet letztlich, welches Modell sich für Ihre Ansprüche eignet.

  1. Kamin/Schornstein: Gibt es bereits einen Schornstein in Ihrem Haus, oder soll dieser nachgerüstet werden? Ein Schornsteinfeger muss prüfen, ob er die gewünschte Feuerstätte geeignet ist oder welcher nachträglich angebaut werden kann.
  2. Genehmigung: Diese erhalten Sie ebenfalls durch den Kaminkehrer, der abklärt, ob und wo der Aufbau eines Holzofens möglich und sinnvoll ist.
  3. Heizleistung: Als Faustregel für die nötige Leistung des Holzofens gilt eine Nennwärmeleistung von 0,1 kW pro Quadratmeter Wohnfläche. Bei modernen Energiesparhäusern kann dieser Wert auch etwas niedriger angesetzt werden.
  4. Brennmaterial: Möchten Sie ganz klassisch mit Holz oder lieber mit Holzpellets heizen? In jedem Fall sollten Sie die Lagermöglichkeiten für das Brennmaterial sowie dessen Verfügbarkeit mit in Ihre Überlegungen einbeziehen.
  5. Wartung: Dichtungen, Griffe und Scheiben verschleißen nach einigen Jahren. Mit etwas Geschick lassen sie sich selbst erneuern, doch dann sollten auch Ersatzteile lieferbar sein. Setzten Sie also auf gängige, handelsübliche Modelle.

So kuschelig wird der Winter auch ohne Holzfeuer

Seien wir einmal ehrlich: Ein Holzfeuer mit flackernden Flammen ist an Gemütlichkeit im Winter kaum zu toppen! Wer es sich auch ohne offenes Feuer im Kamin zu Hause so richtig muckelig machen möchte, sollte auf keinen Fall an der Bettdecke sparen. Ein besonders gutes Preis-Leistungs-Verhältnis bieten 4 Jahreszeiten-Bettdecken: einmal kaufen, für jede Temperatur gerüstet.

Zur 4 Jahreszeiten Bettdecke von Third of Life

Holzofen für zu Hause: Diese Modelle sind (noch) vorrätig

Auch im Online-Angebot zeigt sich: Die Menschen rüsten um auf Holzöfen! Wir haben allerdings noch einige wenige verfügbare Modelle gefunden. Schnell sein lohnt sich diesen Herbst also ganz besonderes, wenn Sie Ihren Holzofen noch bequem online ordern und liefern lassen möchten.

Pelletofen: Nemaxx P9 – Effizienzwunder

Nemaxx P9 Pelletofen
Nemaxx P9 Pelletofen.jpg © Amazon

Nemaxx Pelletofen bestellen

Artikelmaße56,5 x 51 x 95,5 cm (T x B x H)
Gewicht73 kg
SicherheitTÜV SÜD Deutschland geprüft, entspricht 1. und 2. Norm der BImSchV
Heizleistung11 kW, 60-220 m³ Raumheizvermögen, hohe Wärmeabgabe (30716,7 BTU/Std.)
ExtrasMit automatischem, stundengenauem Zeitplaner, eigenständige Luftzufuhr, Abzugssystem, automatisches Konvektionsgebläse
WIFI-ReadyBedienung von unterwegs aus per App für iOS und Android (zusätzliches WiFi-Modul erforderlich)
Preisab 1.949,90 €

Pelletofen: Buderus Logastyle – Top-Marke

Buderus Logastyle Pellet Kaminofen Lamina
Buderus Logastyle Pellet Kaminofen Lamina © Amazon

Buderus Pelletofen bestellen

Artikelmaße48,2 x 49 x 111,9 cm (T x B x H)
Gewicht104 kg
SicherheitPelletkaminofen nach DIN EN 14785
Heizleistung5,5 kW
ExtrasWirkungsgrad von mehr als 95 %
Preisab 3.843,88 €

Holzofen: H&M Kaminofen Mango – Made in Germany

H&M Kaminofen Mango 2.0
H&M Kaminofen Mango 2.0 © Amazon

Pelletofen Mango bestellen

Artikelmaße51 x 71 x 128 cm (T x B x H)
Gewicht165 kg
SicherheitHergestellt in Deutschland nach DIN EN13240
Heizleistung8 kW
ExtrasExtrem breiter Feuerraum
Preisab 2.438,00 €

Holzofen: H&M Ready – Unverwüstlicher Stahl

HM Ready 10UH STYLE
HM Ready 10UH STYLE © amazon

Holzofen H&M ready bestellen

Artikelmaße74,7 x 96,5 x 196 cm (T x B x H)
Gewicht620 kg
Sicherheit2. Stufe BIschV, erfüllt alle Anforderungen bezüglich der aktuellen Abgasvorschriften
Heizleistung10 kW
ExtrasTertiärluftzuführung für einen Nachverbrennungseffekt
Preisab 4.995 €

Auch interessant

Kommentare