ein Jogger im Regen
+
Wer bei Regen joggen gehen möchte, sollte wasserfeste Laufschuhe tragen.

Trockene Füße behalten

Wasserdichte Laufschuhe: Mit diesen Tretern joggen Sie auch im Regen

  • Ömer Kayali
    vonÖmer Kayali
    schließen

Sie wollen sich von schlechtem Wetter nicht aus dem Trainingsrhythmus bringen? Dann benötigen Sie wasserdichte Laufschuhe.

Hinweis an unsere Leser:

Wir stellen in unseren Artikeln Produkte und Deals vor. Um dies zu ermöglichen, erhalten wir von Partnern eine Provision.

Regelmäßiges Joggen ist ein gutes Training für den ganzen Körper. Es stärkt die Muskeln, verbessert die Kondition und verbrennt Kalorien. Das Beste daran ist, dass Sie dafür nicht viel benötigen. Schuhe anziehen, vor die Tür treten und schon kann es losgehen. Allerdings können Ihnen regnerische Tage einen Strich durch die Rechnung machen. Wer sich von dem schlechten Wetter nicht unterkriegen lassen möchte, kann natürlich auch im Regen laufen gehen. In dem Falle sollte man sich aber gut einpacken und vor allem wasserfeste Laufschuhe tragen.

Wasserdichte Laufschuhe: Das sind die Vor- und Nachteile

  • Mit wasserdichten Laufschuhen können Sie auch bei Regen oder sogar bei Schnee joggen. Ob Frühling, Sommer, Herbst oder Winter spielt somit keine Rolle. Jedoch sollten Sie natürlich in den kälteren Jahreszeiten vorsichtig sein, damit Sie nicht auf vereisten Flächen ausrutschen.
  • Generell sind wasserfeste Laufschuhe nicht so flexibel, wie die Leichtbau-Varianten.
  • Wasserdichte Schuhe gibt es in unterschiedlichen Ausführungen. Für die meisten Exemplare sind Regen kein Problem – die Füße bleiben stets trocken. Anders sieht es aus, wenn Sie durch Pfützen laufen. Hier gibt es aber auch geeignete Schuhe, die jedoch etwas klobiger ausfallen und etwas schwerer sind. Wer die Offroad-Route bevorzugt, sollte definitiv auf so ein Modell zurückgreifen.

In einem separaten Artikel* haben wir auch nicht wasserfeste Laufschuhe gegenübergestellt, die sich beispielsweise auch fürs Fitnessstudio eignen. Eine Übersicht der wasserdichten Schuhe listen wir im Folgenden auf.

Wasserdichte Laufschuhe: Asics Gel-Kayano 27 (Herren)

Asics Gel-Kayano 27 für Herren
Preis:159,99 Euro
Gewicht:800 Gramm
Material:Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:39 bis 50,5

Asics Gel-Kayano 27 für Herren jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Asics Gel-Kayano 27 (Damen)

Asics Gel-Kayano 27 Damen
Preis:165,40 Euro
Gewicht:640 Gramm
Material:Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:35,5 bis 46

Asics Gel-Kayano 27 für Damen jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Salomon XA PRO 3D V8 GTX (Herren)

Salomon Herren XA PRO 3D V8 GTX (Herren)
Preis:111,95 Euro
Gewicht:370 Gramm
Material:Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:40 bis 49,5

Salomon XA PRO 3D V8 GTX für Herren jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Salomon Speedcross 4 GTX (Damen)

Salomon Speedcross 4 GTX
Preis:111,95 Euro
Gewicht:370 Gramm
Material:Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:40 bis 49,5

Salomon XA PRO 3D V8 GTX für Damen jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Adidas Supernova GTX W (Damen)

Adidas Supernova GTX (Damen)
Preis:ab 85,59 Euro
Gewicht:370 Gramm
Material:Textil und Synthetik
Sohle:Synthetik
Passform:Schmal
Größen:36 bis 42

Adidas Supernova GTX W für Damen jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Adidas Supernova GTX M (Herren)

Adidas Supernova GTX M (Herren)
Preis:ab 89,99 Euro
Gewicht:370 Gramm
Material:Textil und Synthetik
Sohle:Synthetik
Passform:Schmal
Größen:44 2/3 bis 46 2/3

Adidas Supernova GTX M für Herren jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Brooks Ghost 13 GTX (Damen)

Brooks Ghost 13 GTX (Damen)
Preis:181 Euro
Gewicht:309 Gramm
Material:Textil und Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:35,5 bis 44,5

Brooks Ghost 13 GTX für Damen jetzt bestellen

Wasserdichte Laufschuhe: Brooks Ghost 13 GTX (Herren)

Brooks Ghost 13 GTX (Herren)
Preis:181 Euro
Gewicht:309 Gramm
Material:Textil und Synthetik
Sohle:Gummi
Passform:Schmal
Größen:35,5 bis 44,5

Brooks Ghost 13 GTX für Herren jetzt bestellen

Allgemeine Tipps zum Joggen

  • Vermeiden Sie es, direkt vor dem Laufen zu essen.
  • Vermeiden Sie im Sommer das Laufen während der heißesten Tageszeit.
  • Trinken Sie vor und nach dem Laufen viel Wasser.
  • Wenn Sie Kopfhörer aufhaben, stellen Sie die Musik nicht zu laut ein, damit Sie nicht von Fahrrädern oder ähnlichem überrascht werden.
  • Tragen Sie idealerweise reflektierende Kleidung, wenn Sie in den frühen Morgenstunden oder abends laufen.
  • Wenn Sie sich beim Laufen verletzen, zum Beispiel mit dem Knöchel umknicken, hören Sie sofort auf. Weiterlaufen könnte eine Verletzung der Bänder nur verschlimmern.

(ök) *Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant: Faszienrolle kaufen: So finden Sie die richtige Massagerolle für sich.

Auch interessant