TUI beendet Kurzarbeit

+
Der größte deutsche Reiseveranstalter TUI stellt langsam wieder auf Normalbetrieb um.

Der größte deutsche Reiseveranstalter TUI wird die seit dem vergangenen Sommer laufende Kurzarbeit nicht verlängern und ab Februar wieder auf Normalbetrieb umstellen.

Das teilte das Unternehmen am Montag in Hannover mit. Grund seien die seit Mitte Dezember wieder anziehenden Urlaubsbuchungen. Vor allem das Fernreisegeschäft laufe gut.

Im Mai 2009 hatte die TUI den rund 1800 Beschäftigten in der Zentrale Kurzarbeit verordnet, weil das Geschäft wegen der Wirtschaftskrise kräftig zurückgegangen war.

In den rund 400 TUI-eigenen Reisebüros wird die Kurzarbeit noch bis Ende 2010 fortgesetzt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesen

Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Warum Sie auf einer Kreuzfahrt niemals grüne Socken tragen sollten
Hotelier warnt: Schlafen Sie im Hotel niemals auf dieser Seite des Bettes
Hotelier warnt: Schlafen Sie im Hotel niemals auf dieser Seite des Bettes
Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint
Warum sich diese Mutter für ihr Foto schämt - und warum alles ganz anders ist, als es scheint
Stewardess lüftet Geheimnis: Dafür werden Damenbinden im Flugzeug benutzt
Stewardess lüftet Geheimnis: Dafür werden Damenbinden im Flugzeug benutzt

Kommentare