Die 25 besten Reiseziele der Welt

Top-Reiseziele weltweit 2014
1 von 25
Platz 1: Istanbul/Türkei. Die Metropole begeistert mit ihrer kulturellen und architektonischen Vielfalt.
Top-Reiseziele weltweit 2014
2 von 25
Platz 2: Rom/Italien. Das Kolosseum ist eines der beliebtesten Fotomotive.
Top-Reiseziele weltweit 2014
3 von 25
Platz 3: London/Großbritannien. Buckingham Palast, Big Ben, Shopping-Meilen und die Windsors machen die Metropole an der Themse zum Besuchermagneten.
Top-Reiseziele weltweit 2014
4 von 25
Platz 4: Peking/China. Die Stadt überzeugt mit vielen Museen, Parks und Sehenswürdigkeiten.
Top-Reiseziele weltweit 2014
5 von 25
Platz 5: Prag/Tschechien. Karlsbrücke, Burg und Altstadt gehören zu den touristischen Highlights der Tschechischen Hauptstadt.
Top-Reiseziele weltweit 2014
6 von 25
PLatz 6: Marrakesch/Marokko. Die "rote Stadt" ist ein magischer Ort mit Palästen, Gärten, Märkten und Moscheen. 
Top-Reiseziele weltweit 2014
7 von 25
Platz 7: Paris/Frankreich. Eiffelturm, Notre Dame und Arc de Triomphe: Ein Trip in die Stadt an der Seine ist ein Klassiker - nicht nur für frisch Verliebte.
Top-Reiseziele weltweit 2014
8 von 25
Platz 8: Hanoi/Vietnam. Tempel, Parks, Boulevards und koloniale Architektur prägen das Gesicht von Hanoi.

Wegweiser für die Urlaubsplanung: Die neue Liste der beliebtesten Reiseziele weltweit birgt einige Überraschungen.

Auf Platz 1 rangiert die türkische Metropole Istanbul - im Vergleich zum Vorjahr kletterte die Stadt um elf Plätze nach oben. Als einzige deutsche Stadt landet Berlin auf Position elf, noch vor New York City (Platz 12). 

Auch interessant

Meistgesehen

Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise
Neues von Thomas Cook: Fokus auf Familien und höhere Preise
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Kommentare