Von Microsoft gelöscht

Dieses scheinbar harmlose Strandfoto hat es ganz schön in sich

Auf der Suchmaschine Bing wird bei jedem Besuch ein anderes Foto angezeigt. Doch auf diesem einen Strandfoto ist ein pikantes Detail zu sehen.

Idyllische Luftaufnahmen von Landschaften oder Tierbilder zieren für gewöhnlich die Startseite der Microsoft-Suchmaschine Bing. Als kürzlich dieses Strandfoto der kroatischen Insel Brač erschien, konnten viele Besucher ihren Augen nicht trauen. Sehen Sie es auch?

Pikantes Detail auf Strandfoto

Bereits am vergangenen Donnerstag erschien das scheinbar harmlose Strandfoto auf der Bing-Startseite. Geschulten Adleraugen entging das pikante Detail nicht: Denn auf diesem Foto hat sich jemand die Mühe gemacht, einen Penis in den Sand zu zeichnen. Das Bild machte prompt seine Runde im Netz.

There's a penis carved into the beach in Bing's background image.

Sehen Sie ihn? Am unteren Rand des Strandes ist ein kleiner Phallus in den Sand gemalt.

Die User machten sich natürlich sofort darüber lustig. So schreibt einer: "Ha, da hat einer einen Penis in den Sand gemalt!"

Microsoft reagierte nach der Sichtung sofort: Nur zwei Stunden später sei das Foto nur noch in retuschierter Fassung angezeigt worden, wie das Newsportal The Inquirer berichtet. Und tatsächlich: Der Software-Riese hatte den Sand-Penis direkt entfernt.

Auch das ging den aufmerksamen Usern nicht. "Es sieht aus, als hätten sie das Bild bearbeitet", schreibt ein Nutzer.

Auch interessant: Auch dieses Urlaubsfoto enthält ein pikantes Detail. Ebenso stimmt etwas auf diesem Ferien-Schnappschuss ganz und gar nicht.

sca

Reif für die Insel? Ihr Horoskop verrät, wohin die Reise geht

Auf der Insel Mykonos findet der Zwilling, was er auf einer Reise braucht: viele verschiedene Eindrücke, malerische Buchten und schöne Altstadtgassen.
Auf der Insel Mykonos findet der Zwilling, was er auf einer Reise braucht: viele verschiedene Eindrücke, malerische Buchten und schöne Altstadtgassen. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Pawel Kazmierczak/shutterstock
Wasserski, Tauchen oder Schwimmen: Auf der Insel Porquerolles kommt der Krebs in Sachen Sport auf seine Kosten.
Wasserski, Tauchen oder Schwimmen: Auf der Insel Porquerolles kommt der Krebs in Sachen Sport auf seine Kosten. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Samuel Borges Photography/shutterstock
Auf der Insel Capri schlägt das Löwenherz höher: Bunte Farben, Luxushotels und der Blick in die Weite begeistern ihn.
Auf der Insel Capri schlägt das Löwenherz höher: Bunte Farben, Luxushotels und der Blick in die Weite begeistern ihn. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © S-F/shutterstock
Die Exotik der indonesischen Insel Bali mit den vielen kleinen Künstlerdörfern und den hinduistischen Tempeln zieht die Jungfrau in ihren Bann.
Die Exotik der indonesischen Insel Bali mit den vielen kleinen Künstlerdörfern und den hinduistischen Tempeln zieht die Jungfrau in ihren Bann. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Khoroshunova Olga/shutterstock
Wer als Waage nach Malta reist, dem ist viel Abwechslung geboten: Denn die Mittelmeerinsel bietet eine Mischung aus Entspannung, Sport, Kunst und Kultur.
Wer als Waage nach Malta reist, dem ist viel Abwechslung geboten: Denn die Mittelmeerinsel bietet eine Mischung aus Entspannung, Sport, Kunst und Kultur. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © In Green/shutterstock
Der Geheimtipp unter den ostfriesischen Inseln ist Spiekeroog, denn die Insel bietet vor allem für Skorpione viel Ruhe und Entspannung.
Der Geheimtipp unter den ostfriesischen Inseln ist Spiekeroog, denn die Insel bietet vor allem für Skorpione viel Ruhe und Entspannung. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © suehling/shutterstock
Auf Tahiti erwartet den Schützen vor allem türkisfarbene Lagunen, vulkanische Eilande und gastfreundliche Menschen.
Auf Tahiti erwartet den Schützen vor allem türkisfarbene Lagunen, vulkanische Eilande und gastfreundliche Menschen. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © wilar/shutterstock
Traumhafte Buchten und malerische Bergdörfer kann der Steinbock auf der griechischen Insel Korfu bewundern.
Traumhafte Buchten und malerische Bergdörfer kann der Steinbock auf der griechischen Insel Korfu bewundern. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Milos Vucicevic/shutterstock
Nächtliches Meeresrauschen und Wohnen direkt am Strand bietet ein Urlaub für Wassermänner auf den Malediven.
Nächtliches Meeresrauschen und Wohnen direkt am Strand bietet ein Urlaub für Wassermänner auf den Malediven. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Micha Rosenwirth/shutterstock
Die Insel Martinique vereint karibische Exotik und französische Lebensart in einem. Perfekt für Fische.
Die Insel Martinique vereint karibische Exotik und französische Lebensart in einem. Perfekt für Fische. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Jeanette Dietl/shutterstock
Alte, bunte Gebäude, Oldtimer und rhythmische Salsa-Nächte auf Kuba locken besonders den Widder an.
Alte, bunte Gebäude, Oldtimer und rhythmische Salsa-Nächte auf Kuba locken besonders den Widder an. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © Diego Grandi/shutterstock
Stiere nach Sizilien: Die vielen Bau- und Kulturdenkmäler sowie das azurblaue Meer und die mediterrane Küche sind charakteristisch für Sizilien.
Stiere nach Sizilien: Die vielen Bau- und Kulturdenkmäler sowie das azurblaue Meer und die mediterrane Küche sind charakteristisch für Sizilien. Lesen Sie mehr dazu unten im Artikel. © K. Roy Zerloch/shutterstock

Rubriklistenbild: © bing

Auch interessant

Meistgelesen

Flughafenpersonal macht sich über Namen einer Fünfjährigen lustig - zu Recht?
Flughafenpersonal macht sich über Namen einer Fünfjährigen lustig - zu Recht?
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
Experte enthüllt: Das prüfen Stewardessen heimlich, wenn Sie ins Flugzeug steigen
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Fabelhafter Popcorn-Strand auf Fuerteventura lässt Urlauberherzen höher schlagen
Fabelhafter Popcorn-Strand auf Fuerteventura lässt Urlauberherzen höher schlagen

Kommentare