Edinburgh: Anarchie und Marschmusik

Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
1 von 11
Im August ist Festival-Zeit in der Schottischen Haupstadt Edinburgh. Dazu gehört auch das größte Fest der Dudelsackbläser das Edinburgh Military Tattoo.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
2 von 11
Seit 1950 haben 12 Millionen Menschen auf den Tribünen, die dafür alljährlich auf dem Vorplatz des Schlosses errichtet werden, Platz ge-nommen.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
3 von 11
Mitmachen erlaubt: Derbe Späße gehören zum Repertoire der Entertainer.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
4 von 11
Blick auf das Schloss
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
5 von 11
Blick von Arthurs Seat auf den Palace of Holyroodhouse
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
6 von 11
Die Royal Mile ist die Lebensader der Stadt.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
7 von 11
Die schottische Hauptstadt Edinburgh ist die wohl vielseitigste Festivalstadt Europas. Im August befindet sie sich im Ausnahmezustand.
Edinburgh: Anarchie und Marschmusik
8 von 11
Stramm stehen gehört zum guten Ton: Great Tattoo - der große Zapfenstreich vor der Burg von Edinburgh.

Im August ist in Edinburgh viel viel los, es ist Festival-Zeit in der schottischen Stadt. Die Straße wird zur Bühne und das Publikum zum Darsteller.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer
Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer
Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas
Paradiesisch: Das sind die schönsten Strände Europas
Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu
Zu Gast in einer Käseschule im Allgäu
Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten
Was die Hotelmarken der Veranstalter bieten

Kommentare