"Kommt und schaut"

Krippen-Ausstellung im Tiroler Volkskunstmuseum

1 von 11
Anbetung der Hirten und anreitende Könige in der Krippe von Romed Riedmüller.
2 von 11
Geschnitzte Figuren vom Innsbruck Tischlermeister Brugger aus seiner „Brugger“-Krippe.
3 von 11
Einblick in die Krippenprojektion mit lebensgroßen Krippenfiguren im Volkskunstmuseum.
4 von 11
Einblick in die Ausstellung „Kommt und schaut".
5 von 11
Aus Zirbenholz geschnitztes Krippenrelief von Martin Gundolf.
6 von 11
Papierkrippe von Georg und Felix Haller aus dem 19. Jahrhundert.
7 von 11
Szene aus der Krippe von Stephan Plankensteiner, 1 Hälfte des 20. Jahrhunderts.
8 von 11
Kleine Weihnachtskrippe von Walter Bacher.

Innsbruck - Krippen-Ausstellung im Tiroler Volkskunstmuseum

Die Krippensammlung des Tiroler Volkskunstmuseum in Innsbruck gibt bis Sonntag, 2. Februar 2015, unter dem Motto "Kommt und schaut" einen groß angelegten Überblick über die Geschichte und Entwicklung der Krippe in Tirol. Hier sehen Sie einige Ausstellungsstücke.

Auch interessant

Meistgesehen

Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Dieser verlassene Freizeitpark birgt ein düsteres Geheimnis
Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer
Urlaub in Deutschland: 14 herrliche Reiseziele für den Sommer
Madeira feiert 600 Jahre Entdeckung
Madeira feiert 600 Jahre Entdeckung
Traditionshandwerker an der Ostsee
Traditionshandwerker an der Ostsee

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.