"Norwegian Breakaway" erreicht die Nordsee

Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
1 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
2 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
3 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
4 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
5 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
6 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
7 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“
8 von 29
Kreuzfahrtriese „Norwegian Breakaway“ auf den Weg zur Nordsee. Das Luxusliner aus der Meyer Werft in Papenburg ist 324 Meter lang und 40 Meter breit.

Das Kreuzfahrtschiff "Norwegian Breakaway" auf der Ems in Richtung Nordsee nach Eemshaven (Niederlande) überführt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends
Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Kommentare