Reiseziele 2020

Neue Reisefreiheit: Geheimtipps für den Kurzurlaub in Europa

Neue Reisefreiheit nach dem Lockdown: Ab Mitte Juni können Deutsche wieder in zahlreiche Nachbarländer reisen und dort ihren Urlaub verbringen.

  • Maskenpflicht, Abstandsregularien und Hygienekonzepte verändern das Reiseerlebnis jedoch nachhaltig, weshalb einige Urlauber in diesem Jahr weniger bekannte Orte den klassischen Zielgebieten vorziehen
  • Hier finden Sie eine Auswahl an sehenswerten Reisezielen in Europa, die sich für einen entspannten Kurzurlaub eignen.
  • In diesen Ländern können Urlauber trotz Corona-Regularien die wiedergewonnene Reisefreiheit* genießen.

Urlaub in Österreich – Erholung am See

Am 15. Juni 2020 sollen die österreichischen Grenzen zu Deutschland für Reisende öffnen und somit den Tourismus im Land beleben. Wer es naturnah und idyllisch mag, sollte sich für einen Kurztrip zu einem der zahlreichen Badeseen Österreichs entscheiden. Dies empfiehlt das Portal Weekend.com. Nur etwa 30 Kilometer vom bekannten Wolfgangsee entfernt liegt beispielsweise der glasklare Hintersee. Ebenfalls im Salzkammergut befindet sich der gerade einmal 900 Meter lange und breite Offensee. Umgeben von einer eindrucksvollen Bergkulisse ist der See idealer Ausgangspunkt für Wanderungen oder einen entspannten Spaziergang auf dem Rundwanderweg um den Bergsee.

Urlaub in Österreich.

Lesen Sie hier: Urlaub in Griechenland: Flugverkehr aufgenommen - Fähren auf Inseln fahren wieder.

Urlaub in Luxemburg − Metropole im Mini-Format

Wer aktuell nach einem geeigneten Ziel für eine Städtereise sucht, sollte Luxemburg in die engere Wahl ziehen. Auch hier dürfen Touristen ab Mitte Juni wieder Urlaub machen. Das Großherzogtum und seine Hauptstadt begeistern mit einer historischen Altstadt, Parks, zeitgenössischer Architektur und der mächtigen Festung auf dem Bockfelsen. Wer die Natur der Stadt vorzieht, sollte den einzigen Nationalpark des Landes, den Upper-Sure, besuchen. Aktivurlauber können im Parkgebiet wandern, schwimmen oder Kanu fahren.

Urlaub in Luxemburg.

Urlaub in den Niederlande – Leiden statt Amsterdam

Wer bei einer Reise in die Niederlande Wert auf Grachten, kleine Kanäle und verwinkelte Gassen legt, aber eine Alternative zur Metropole Amsterdam sucht, für den ist Leiden die Destination der Wahl. Die Geburtsstadt Rembrandts lässt sich bequem zu Fuß oder per Fahrrad erkunden. Bekannt ist das Städtchen auch aufgrund der vielen romantischen Wandgedichte, die die Fassaden der Backsteinhäuser zieren. Von der alten Burgfestung Burcht van Leiden haben Besucher einen schönen Ausblick auf die Stadt. Empfehlenswert für Naturfreunde ist der Botanische Garten nahe der Universität.

Urlaub in den Niederlanden.

Lesen Sie hier: Urlaub mit Ruhe: Diese Länder haben Sie nicht auf dem Radar - sollten es aber.

Urlaub in Frankreich – Weite des Atlantiks und Dune du Pilat

Auch Frankreich öffnet sich langsam wieder für den Tourismus und teilt das Land in rote und grüne Corona-Zonen. Die grünen Regionen des Landes sind nur wenig von der Pandemie betroffen und genießen daher schon erste Lockerungen nach dem Lockdown. Hier soll im Sommer auch der Tourismus wieder möglich sein. Besonders viel Abstand können Reisende zum Beispiel an der Atlantikküste mit den kilometerlangen Sandstränden halten. Historische Bauten und kleine Gassen finden Urlauber nicht weit entfernt in Bordeaux, dessen Altstadt Teil des UNESCO-Welterbes ist. Ebenfalls sehr beliebt bei Besuchern ist die Dune du Pilat, die höchste Sanddüne Europas, die rund 65 Kilometer südwestlich von Bordeaux liegt. Aufgrund der geltenden Corona-Beschränkungen sollten sich Reisende aber vorab über Öffnungszeiten und Besucherregularien von französischen Sehenswürdigkeiten und anderen Örtlichkeiten erkundigen.

Urlaub in Frankreich.

Urlaub in der Schweiz – Wandervielfalt von Zürich aus

Bereits jetzt gelten erste Lockerungen für Einreisen in die Schweiz, ab Mitte Juni soll dann wieder freier Reiseverkehr möglich sein. Aktivreisende, die einen Kurztrip in die Schweizer Bergwelt planen, finden von Zürich aus zahlreiche Wanderrouten von unterschiedlicher Länge und Schwierigkeitsgrad. Viele Wanderwege sind sogar bequem mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ab Zürich zu erreichen. Hier sollten Reisende jedoch an die geltende Maskenpflicht denken. Besonders beeindruckend ist zum Beispiel der Rigi-Panoramaweg mit wunderschöner Aussicht auf den Vierwaldstätter- und den Zugersee. Die abwechlsungsreiche Strecke ist auch für Ungeübte zu bewältigen und bietet zahlreiche Möglicheiten für Pausen.

Urlaub in der Schweiz.

Lesen Sie hier: Das sind die besten Reiseziele für 2020 - waren Sie schon dort?

Urlaub in Kroatien – Land der 1000 Inseln

Zu Kroatien gehören mehr als 1200 Inseln und Halbinseln, die bei Touristen aus dem Ausland mehr oder weniger bekannt sind. Wer also etwas Ruhe und vor allem Abstand zu seinen Mitmenschen sucht, sollte eine Unterkunft auf den weniger bekannten Eilanden buchen. Dazu gehören beispielsweise Solta, Korcula oder Molat. Hier finden Reisende neben kristallklarem Wasser, idyllischen Dörfern und Sonnengarantie auch einsame Buchten und Strandabschnitte, sodass einem entspannten Urlaub auch in Corona-Zeiten nichts im Weg steht. Die Einreise nach Kroatien ist übrigens schon jetzt möglich, solange Besucher die Buchungsbestätigung für Hotel oder Ferienwohnung vorweisen können.

Urlaub in Kroatien.

Urlaub in Portugal – Tagestouren von Lissabon aus

Portugal kam bisher vergleichsweise gut durch die Corona-Krise und verzeichnete eine geringe Krankheitsrate im Gegensatz zu Nachbarland Spanien. Daher heißt das Land ab Mitte Juni auch wieder Urlauber willkommen und arbeitet derzeit an verschiedenen Hygienekonzepten für Strandbesuche und Hotelaufenthalte. Wer aktuell nach einer Mischung aus Städtereise und Aktivurlaub sucht, sollte sich für einen Kurzurlaub in Lissabon entscheiden. Die Metropole bietet einerseits alle Vorteile einer Großstadt, andererseits können Urlauber von hier aus auch problemlos Tagesausflüge in das Surf-Mekka Peniche machen oder im nahegelegenen Nationalpark Serra da Arrabida wandern und entspannen.

Urlaub in Portugal.

Auch interessant: Urlaub im Ferienhaus: Diese Reiseziele sind jetzt besonders gefragt.

Diese griechischen Inseln werden Ihnen garantiert den Atem rauben

Sie waren noch nie in Griechenland? Vielleicht sollten Sie für Ihre erste Reise Mykonos ins Auge fassen. Malerisch beschreiben viele Urlauber die kleinen weißen Dörfer direkt am Meer.
Sie waren noch nie in Griechenland? Vielleicht sollten Sie für Ihre erste Reise Mykonos ins Auge fassen. Malerisch beschreiben viele Urlauber die kleinen weißen Dörfer direkt am Meer. © pixabay
Die Schönheit der Insel Kos zeichnet sich durch einmalige Landschaften und paradiesische Strände aus. Die Insel ist zudem bei jungen Menschen beliebt, da sie über zahlreiche Ausgehmöglichkeiten verfügt.
Die Schönheit der Insel Kos zeichnet sich durch einmalige Landschaften und paradiesische Strände aus. Die Insel ist zudem bei jungen Menschen beliebt, da sie über zahlreiche Ausgehmöglichkeiten verfügt. © pixabay
Die drittgrößte Insel Lesbos gehört zu den Nord-Ost-Ägäischen Inseln. Den außerordentlichen Reiz macht die vielfältige Landschaft mit Olivenhainen und Stränden aus, alte Gebäude reihen sich entlang der Uferpromenade von Mytilini, der größten Stadt von Lesbos.
Die drittgrößte Insel Lesbos gehört zu den Nord-Ost-Ägäischen Inseln. Den außerordentlichen Reiz macht die vielfältige Landschaft mit Olivenhainen und Stränden aus, alte Gebäude reihen sich entlang der Uferpromenade von Mytilini, der größten Stadt von Lesbos. © pixabay
Kaiserin Elisabeth von Österreich ließ sich einst ein Schloss auf Korfu erbauen, überall auf der Insel finden sich venezianische Bauten und Schätze adeliger Familien. Die zahlreichen Olivenhaine sind nur eines der vielen Merkmale der Insel.
Kaiserin Elisabeth von Österreich ließ sich einst ein Schloss auf Korfu erbauen, überall auf der Insel finden sich venezianische Bauten und Schätze adeliger Familien. Die zahlreichen Olivenhaine sind nur eines der vielen Merkmale der Insel. © pixabay
Ganz östlich in Griechenland gelegen ist Samos nur wenige Kilometer von der Türkei entfernt. Kirchen und weiße und bunte Bauten bilden einen malerischen Kontrast zu dem dunkelblauen Meer um die Insel.
Ganz östlich in Griechenland gelegen ist Samos nur wenige Kilometer von der Türkei entfernt. Kirchen und weiße und bunte Bauten bilden einen malerischen Kontrast zu dem dunkelblauen Meer um die Insel. © pixabay
Mehr als 3.000 Sonnenstunden pro Jahr: Rhodos zählt zu den sonnigsten Regionen Europas.
Mehr als 3.000 Sonnenstunden pro Jahr: Rhodos zählt zu den sonnigsten Regionen Europas. © pixabay
Kefalonia ist noch weitestgehend unbekannt bei Touristen. Dennoch steht die Insel ihren Mitstreitern in nichts nach: Auf unberührte Natur, vielfältiges Tierreich, beeindruckende Höhlen und warmes Mittelmeerklima können sich Urlauber hier freuen.
Kefalonia ist noch weitestgehend unbekannt bei Touristen. Dennoch steht die Insel ihren Mitstreitern in nichts nach: Auf unberührte Natur, vielfältiges Tierreich, beeindruckende Höhlen und warmes Mittelmeerklima können sich Urlauber hier freuen. © pixabay
Die zweitgrößte Insel Griechenlands nach Kreta ist Euböa. Vor allem die Anzahl hübscher Strände macht sie aus. So findet man hinter fast jeder Wegbiegung eine Traumbucht, die es zu erkunden gilt.
Die zweitgrößte Insel Griechenlands nach Kreta ist Euböa. Vor allem die Anzahl hübscher Strände macht sie aus. So findet man hinter fast jeder Wegbiegung eine Traumbucht, die es zu erkunden gilt. © pixabay
Elafonisos: Was früher einmal als Geheimtipp galt, zählt heute bei vielen Urlaubern zu den schönsten Inseln Europas.
Elafonisos: Was früher einmal als Geheimtipp galt, zählt heute bei vielen Urlaubern zu den schönsten Inseln Europas. © pixabay
Hohe bewaldete Bergwelten und eindrucksvolle Pfade laden auf der Insel Thasos zum Wandern ein. Das türkisblaue Wasser und der zartweiße Sand der Buchten erinnern an die Karibik.
Hohe bewaldete Bergwelten und eindrucksvolle Pfade laden auf der Insel Thasos zum Wandern ein. Das türkisblaue Wasser und der zartweiße Sand der Buchten erinnern an die Karibik. © pixabay
Die Insel Iraklia gehört zu den kleinen Ostkykladen. Diese Insel bietet Ruhesuchenden den idealen Anlaufpunkt.
Die Insel Iraklia gehört zu den kleinen Ostkykladen. Diese Insel bietet Ruhesuchenden den idealen Anlaufpunkt. © Stefanos Kofopoulos / pixabay
Die größte Insel des Mittelmeers: Kreta liegt im südlichsten Teil der Ägäis. Der Palast von Knossos oder Retmynon, die am besten erhaltene venezianische Stadt auf Kreta - Kreta ist ein Genuss.
Die größte Insel des Mittelmeers: Kreta liegt im südlichsten Teil der Ägäis. Der Palast von Knossos oder Retmynon, die am besten erhaltene venezianische Stadt auf Kreta - Kreta ist ein Genuss. © pixabay
Weiße Städte, wohin das Auge reicht, weiße Strände wie im Paradies - das ist Santorin. Fruchtbare Vulkanerde sorgt für besonders üppige Vegetation auf der gesamte Insel.
Weiße Städte, wohin das Auge reicht, weiße Strände wie im Paradies - das ist Santorin. Fruchtbare Vulkanerde sorgt für besonders üppige Vegetation auf der gesamte Insel. © pixabay

*Merkur.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Rubriklistenbild: © Shutterstock / Trabantos

Auch interessant

Meistgelesen

Haben Sie etwa diese Balkon-Kabine gebucht? Dann wird Ihre Kreuzfahrt ein Reinfall
Haben Sie etwa diese Balkon-Kabine gebucht? Dann wird Ihre Kreuzfahrt ein Reinfall
Deshalb sollten Sie das Flugticket nach der Landung sofort schreddern
Deshalb sollten Sie das Flugticket nach der Landung sofort schreddern
Maskenverweigerer im Zug: Deutsche Bahn will nun härter durchgreifen
Maskenverweigerer im Zug: Deutsche Bahn will nun härter durchgreifen
Darum bekommen Sie eher ein Hotelzimmer-Upgrade, wenn Sie auf Fehler hinweisen
Darum bekommen Sie eher ein Hotelzimmer-Upgrade, wenn Sie auf Fehler hinweisen

Kommentare