ÖBB Nightjet

Erholt im Urlaubsort ankommen? Das geht!

+
So entspannt sind Sie noch nie in den Urlaub gefahren.

Einfach die Augen schließen und am Urlaubsort wieder aufwachen. Das ist ein Traum, den Sie mit dem ÖBB Nightjet wahr werden lassen können.

Einsteigen, gemütlich machen, Augen schließen und am Urlaubsort wieder aufwachen. Das geht mit dem ÖBB Nightjet. Mit den komfortablen Nachtreisezügen sind Rom, Mailand, Wien und viele weitere Destinationen nur eine Traumlänge entfernt.

Entspannt reisen und Kosten sparen

Reisen Sie zu günstigen Preisen aus vielen deutschen Städten in die schönsten und spannendsten Metropolen Europas und sparen Sie wertvolle Zeit und Hotelkosten. Für die Fahrt können Sie zwischen verschiedenen Komfortkategorien wählen:

Am günstigsten reisen Sie auf dem Sitzplatz. In jedem Wagen gibt es Wasch-und Toilettenräume, die Sie natürlich nutzen können.

Jeder Liegewagen ist mit 4 oder 6 Liegen ausgestattet. Diese Option ist ideal für Familien und Gruppen. Auf jedem Platz liegt eine Decke, ein Laken und ein Kopfkissen bereit. Im Ticketpreis enthalten sind ein Mineralwasser am Abend, der Weckdienst und ein Frühstück am Morgen.

Am komfortabelsten reisen Sie im Schlafwagen. Hier erwartet Sie ein umfangreiches Serviceangebot. Die Abteile können in Single-, Doppel- und Dreierbelegung gebucht werden. Neben dem frischbezogenen Bett finden Sie eine eigene Waschgelegenheit mit Handtuch sowie diverse Toilettenartikel (u.a. Seife, Hausschuhe und Ohropax) vor. In der Deluxe-Variante stehen Ihnen sogar zusätzlich eine eigene Dusche und ein WC zur Verfügung. Im Ticketpreis enthalten sind ein Mineralwasser, eine Tageszeitung, Snacks am Abend, der Weckdienst und ein großes Frühstück mit unbegrenzten Heißgetränken am Morgen. Außerdem haben Sie freien Zutritt zu den ÖBB Lounges in Innsbruck, Linz und Wien.

Natürlich sind zusätzliche Getränke und Snacks gegen Bezahlung beim Serviceteam erhältlich, egal welche Preiskategorie Sie buchen. Am nächsten Morgen erreichen Sie ausgeruht und entspannt Ihr Ziel – direkt im Zentrum. Ideal für City-Trips und Urlaubsreisen ohne die Strapazen einer anstrengenden Autofahrt.

Mit dem ÖBB Nightjet nach Venedig

Auto oder Motorrad einfach mitnehmen

Auf den Strecken Hamburg–Wien und Düsseldorf–Innsbruck können Gäste des ÖBB Nightjet einen besonderen Service nutzen. Lösen Sie zusätzlich zu Ihrem Bahnticket ein Frachtticket und nehmen Sie Ihr Auto oder Motorrad einfach mit an den Urlaubsort – ganz ohne Stau und überfüllte Raststätten. Besonders für Familien mit Kindern, die im Urlaub mobil sein wollen, ist diese Möglichkeit toll.

Das freundliche Team im Zug ist rund um die Uhr für Sie da und sorgt für Sicherheit, Nachtruhe und guten Service, um Ihnen die Fahrt so angenehm wie möglich zu gestalten.

Weitere Infos zum Nightjet

Bequem reisen im Nightjet der ÖBB.

Ziele Mit dem ÖBB Nightjet erreichen Sie so viele Urlaubsorte im Schlaf, dass eine Entscheidung schwer fällt. Entdecken Sie Wien, Salzburg, Graz, und Innsbruck. Reisen Sie nach Zürich, Basel, Hamburg, Berlin, Köln, Frankfurt, Düsseldorf, Dresden und München. Wandeln Sie durch Zagreb, Rijeka, Ljubljana, Budapest, Florenz, Rom, Verona, Gardasee, Mailand, Venedig und Bologna.

Preise Die einfache Fahrt z.B. von München nach Venedig ist im Sitzwagen ab 39 Euro buchbar. Ein Bett im Liegewagen kostet ab 59 Euro und im Schlafwagen ab 79 Euro. Die gleichen Preise gelten für alle weiteren Strecken ab München mit Ausnahme von Budapest, wo Tickets bereits ab 29 Euro erhältlich sind. Alle Fahrkarten enthalten bereits eine Platzreservierung.

Tickets und Informationen für den Nightjet erhalten Sie: - online auf nightjet.com und bahn.de - über die ÖBB App - beim ÖBB Kundenservice Tel. 0043 5 1717-3 - bei allen Ticketschaltern und Agenturen der DB oder ÖBB - unter der Servicenummer der DB: 01806 99 66 33*

Code

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgelesen

Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
Reiseziele 2018: Welcher Urlaub passt zu mir?
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Ruhe im Urlaub: Auf diese sieben Inseln reist fast niemand
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Weihnachtsmärkte 2017: Wo ist der schönste in Deutschland?
Kreuzfahrt-News: Aufgehübschte und neue Schiffe
Kreuzfahrt-News: Aufgehübschte und neue Schiffe

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.