Tal des Wassers

Österreich im Herbst: Gastein

Hütte am Stubnerkogel
1 von 8
Hütte am Stubnerkogel
Herbstliches Bergerlebnis am Stubnerkogel mit Blick auf die hohen Tauern
2 von 8
Herbstliches Bergerlebnis am Stubnerkogel mit Blick auf die hohen Tauern
Bergerlebnis am Graukogel
3 von 8
Bergerlebnis am Graukogel
Entspannung im belebenden Gasteiner Termalwasser
4 von 8
Entspannung im belebenden Gasteiner Termalwasser
Schaf am Berg
5 von 8
Schaf am Berg
Saunieren nach sportlicher Aktivität
6 von 8
Saunieren nach sportlicher Aktivität
Wanderungen mit Blick in die Tiefe
7 von 8
Wanderungen mit Blick in die Tiefe
Den Herbst-Ausblick genießen
8 von 8
Den Herbst-Ausblick genießen

Seit Jahrhunderten trägt das Gasteinertal im SalzburgerLand den Beinamen „Tal des Wassers“: Tosende Wasserfälle, glasklare Gebirgsbäche, tiefblaue Bergseen und heilende Thermalquellen prägen den Landstrich, durch den sich die Gasteiner Ache wie eine „Lebensader“ schlängelt.

Auch interessant

Mehr zum Thema:

Meistgesehen

Reise
Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Satellitenaufnahmen der Welt zeigen kleinste Details der Erde aus Weltraumsicht
Reise
Voodoo und Kolonialerbe in Togo
Voodoo und Kolonialerbe in Togo
Reise
Urlaub im Paradies Neukaledonien
Urlaub im Paradies Neukaledonien
Reise
Kulturhauptstadt Matera in Italien bietet biblische Kulisse
Kulturhauptstadt Matera in Italien bietet biblische Kulisse

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.